Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Corona

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert eine stärkere Kontrolle der deutschen Grenzen zur Corona-Eindämmung.

19.10.2020 - 00:03:36

Corona: Polizeigewerkschaft fordert stärkere Grenzkontrolle

"Wenn wir die Corona-Pandemie eindämmen wollen, müssen wir unnötigen Reiseverkehr aus ausländischen Risikogebieten vermeiden", sagte der Vorsitzende der DPolG-Bundespolizeigewerkschaft, Heiko Teggatz, der "Welt". "Das funktioniert nur durch eine bessere polizeiliche Kontrolle an den Grenzen zu den Anrainerstaaten, die weit im roten Bereich sind."

Derzeit sei die Bundespolizei "nur sehr oberflächlich mit Stichpunktkontrollen" an den Landesgrenzen unterwegs, sagte Teggatz. "Eine Überprüfung der vielfältigen Einreisebestimmungen für Personen aus ausländischen Risikogebieten ist auf diese Weise nicht möglich." Notwendig sei "eine intensive mobile Bestreifung der Grenzgebiete", sagte Teggatz. "Die Bundespolizei könnte überprüfen, ob ein triftiger Einreisegrund vorliegt oder ob andernfalls den geltenden Quarantäne- und Corona-Testvorgaben Genüge getan wird."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Landtags-Oppositionen fordern mehr Mitbestimmung bei Corona-Politik In mehreren Landtagen werden Stimmen nach mehr parlamentarischer Beteiligung in der Coronakrise laut. (Politik, 23.10.2020 - 00:02) weiterlesen...

Teichert bemängelt Ausstattung der Gesundheitsämter Angesichts der steigenden Corona-Infektionen sieht die Vorsitzende des Bundesverbandes der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, Ute Teichert, noch keinen Kontrollverlust. (Politik, 22.10.2020 - 23:05) weiterlesen...

GMK-Vorsitzende will Corona-Kontakte weiter nachverfolgen lassen Die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz der Bundesländer und Berliner Gesundheitssenatorin, Dilek Kalayci (SPD), will, dass Gesundheitsämter Kontaktpersonen von Coronavirus-Infizierten trotz neuer Rekordwerte weiterhin nachverfolgen. (Politik, 22.10.2020 - 19:14) weiterlesen...

Umfrage: Jeder dritte Deutsche rechnet mit bundesweitem Lockdown Die große Mehrheit der Deutschen rechnet mit erneuten Lockdowns. (Politik, 22.10.2020 - 18:04) weiterlesen...

Umfrage: 50 Prozent für Datenschutz-Lockerung bei Corona-Warn-App 50 Prozent der Bundesbürger sind der Meinung, dass die hohen Datenschutzanforderungen der Corona-Warn-App gelockert werden sollten, damit zum Beispiel positive Tests automatisch in die Corona-Warn-App eingespeist werden können und Tracking möglich wird. (Politik, 22.10.2020 - 17:25) weiterlesen...

Scholz kritisiert unausgegorene Vorschläge gegen Pandemie Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Kollegen in der Politik dazu aufgerufen, bei Vorschlägen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie den Fokus auf den praktischen Nutzen zu legen. (Politik, 22.10.2020 - 16:03) weiterlesen...