Parteien, Asyl

Die CSU bleibt im Asylstreit in der Union hart.

14.06.2018 - 13:20:36

CSU bleibt im Asylstreit hart

"Wir sind im Endspiel um die Glaubwürdigkeit. Die Menschen haben die Geduld verloren. Die CSU steht", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Donnerstag in der Sitzung der CSU-Landesgruppe, wie das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Teilnehmer der Sitzung berichtet.

"Wir müssen jetzt durch Handlung beweisen, dass wir für unsere Haltung stehen", sagte Söder Teilnehmern zufolge. "Wir müssen zeigen, dass unser Land handeln will und handeln kann", wird Söder weiter zitiert. Es sei eine historische Weggabelung. "Wir müssen endlich die Fehler von 2015 beheben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD-Vize Stegner: Seehofer soll Provokationen einstellen Nach der Einigung im Fall Maaßen hat SPD-Vize Ralf Stegner den CSU-Vorsitzenden und Innenminister Horst Seehofer vor weiteren Störungen des Koalitionsfriedens gewarnt. (Politik, 24.09.2018 - 01:03) weiterlesen...

Umfrage: 31 Prozent trauen AKK erfolgreiche Kanzlerkandidatur zu Die Deutschen trauen laut einer Umfrage am ehesten CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer zu, die Union erfolgreich in die nächste Bundestagswahl zu führen. (Politik, 24.09.2018 - 01:01) weiterlesen...

Weil fordert Union zu besserer Koalitionsarbeit auf Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Union nach der Lösung der Causa Maaßen zu konstruktiverer Koalitionsarbeit aufgefordert. (Politik, 23.09.2018 - 21:48) weiterlesen...

Seehofer: Maaßen wird Sonderberater für Sicherheit im BMI Der umstrittene Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater für Sicherheit im Innenministerium und bekommt keine Gehaltserhöhung. (Politik, 23.09.2018 - 20:45) weiterlesen...

Oettinger: Union und SPD müssen Koalitionskrise überwinden Vor dem erwarteten Treffen der Koalitionsspitzen zum Fall Maaßen hat der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) an Union und SPD appelliert, der schwelenden Koalitionskrise ein Ende zu setzen. (Politik, 23.09.2018 - 08:29) weiterlesen...

Kauder ruft Nahles zur Besonnenheit auf Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat SPD-Chefin Andrea Nahles dazu aufgerufen, Besonnenheit zu zeigen und in der Großen Koalition "konzentriert weiterzuarbeiten". (Politik, 21.09.2018 - 18:51) weiterlesen...