Gesundheit, Corona-Impfquote

Die Corona-Erstimpfquote ist binnen 24 Stunden um 0,1 auf 75,7 Prozent gestiegen.

28.01.2022 - 09:21:45

Corona-Impfquote steigt leicht auf 75,7 Prozent

Das geht aus RKI-Daten Stand Freitagmorgen hervor. 73,8 Prozent haben den vollen Schutz (+0,1 Prozent), 52,2 Prozent haben eine Auffrischungsimpfung (+0,5 Prozent).

Bei den 5- bis 11-Jährigen haben 17,3 Prozent wenigstens eine Impfung, bei den 12- bis 17-Jährigen sind es 63,4 Prozent, 58,5 Prozent haben eine zweite Impfung, und 20,0 Prozent eine "Booster"-Impfung. Unter den besonders gefährdeten Über-60-Jährigen sind 88,6 Prozent mindestens einmal gegen Corona geimpft, 88,1 Prozent haben den vollständigen Schutz, 73,7 Prozent den "Booster".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

G7-Gesundheitsminister vereinbaren Pandemiepakt Die Gesundheitsminister der G7-Staaten haben einen Pakt zur Bekämpfung von Pandemien beschlossen. (Politik, 20.05.2022 - 16:01) weiterlesen...

Ampel-Fraktionen bestehen auf Maßnahmen-Evaluierung bis Juni Die Ampel-Fraktionen haben sich darauf geeinigt, den Bericht der Expertenkommission zur Evaluierung der Corona-Maßnahmen wie geplant bis 30. (Politik, 20.05.2022 - 14:43) weiterlesen...

Gesundheitsministerium: Derzeit 80 Millionen Impfdosen in Lagern In den Lagern des Bundes und des deutschen Pharmagroßhandels liegen derzeit rund 80 Millionen Corona-Impfdosen, für die es auf absehbare Zeit keine Abnehmer geben dürfte und denen deshalb der Verfall droht. (Politik, 20.05.2022 - 00:04) weiterlesen...

Union weiter für Aussetzung der Teilimpfpflicht Trotz der Bestätigung durch das Bundesverfassungsgericht hat die Union eine Aussetzung der Impfpflicht für die Beschäftigten in Kliniken und Pflegeeinrichtungen ins Gespräch gebracht. (Politik, 20.05.2022 - 00:04) weiterlesen...

Bundestag stimmt Bonus für Pflegekräfte zu Der Bundestag hat die Zahlung eines Pflegebonus beschlossen. (Politik, 19.05.2022 - 19:13) weiterlesen...

Krankenhäuser pochen weiter auf Impfpflicht-Aussetzung Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hält trotz des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht an ihrer Forderung fest, dass die Bundesregierung diese aus politischen Gründen aussetzen solle. (Politik, 19.05.2022 - 12:45) weiterlesen...