Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Kramp-Karrenbauer

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat hervorgehoben, dass sie "Politik für alle in unserem Land" machen wolle.

05.09.2019 - 18:37:30

Kramp-Karrenbauer will Politik für alle machen

"Wir wollen jede Wählerin und jeden Wähler erreichen, ob traditionell und aktuell der Union zugewandt oder nicht. Politikangebote an alle verlangen Zugehen auf alle", schreibt Kramp-Karrenbauer in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe).

In Sachsen habe Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) in bemerkenswerter Weise dafür ein Beispiel gegeben. Den Menschen Angebote machen heiße, "nahbar sein, Orientierung geben und gleichzeitig Linien ziehen", die man nicht überschreite, schreibt die CDU-Chefin weiter. "Keine Zusammenarbeit mit Parteien, die ausgrenzen, spalten, mit ihrer Sprache und Haltung das gesellschaftliche Klima vergiften und Rassismus und Ressentiments schüren", schreibt Kramp-Karrenbauer in dem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD-Vorsitz: Dreyer ruft alle Mitglieder zur Stimmabgabe auf Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer hat alle Mitglieder der Partei aufgefordert, bei der Mitgliederbefragung über den neuen Parteivorsitz ihre Stimme abzugeben. (Politik, 16.10.2019 - 05:01) weiterlesen...

Scholz sieht SPD-Mitgliederentscheid selbstbewusst entgegen Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz, der sich um den SPD-Vorsitz bewirbt, sieht dem Ergebnis der Mitgliederbefragung selbstbewusst entgegen. (Politik, 16.10.2019 - 03:01) weiterlesen...

Dreyer befürwortet AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer befürwortet als Konsequenz des Anschlags auf die Synagoge in Halle (Saale) eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz. (Politik, 15.10.2019 - 16:53) weiterlesen...

Dröge wird neue wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen Die Volkswirtin Katharina Dröge soll offenbar Nachfolgerin der scheidenden wirtschaftspolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Kerstin Andreae, werden. (Politik, 14.10.2019 - 07:52) weiterlesen...

Klingbeil ruft SPD zu mehr Geschlossenheit auf Zum Start der Mitgliederbefragung am Montag hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil seine Partei zu mehr Geschlossenheit aufgefordert. (Politik, 14.10.2019 - 07:33) weiterlesen...

Lambrecht kritisiert fehlende Kompromissbereitschaft der SPD Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hält es für notwendig, die Große Koalition trotz andersläufiger Bestrebungen einiger Kandidaten für den SPD-Vorsitz bis zum Ende der Legislaturperiode beizubehalten. (Politik, 13.10.2019 - 00:07) weiterlesen...