Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Bericht

Die CDU nimmt offenbar Alternativen für ihren Wahlparteitag am 4.

12.10.2020 - 12:47:05

Bericht: CDU-Parteitag könnte nach Ostdeutschland verlegt werden

Dezember in Stuttgart ins Visier. Das berichtet die "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Parteikreise. Die Union plant demnach weiterhin mit Stuttgart als Veranstaltungsort.

Doch falls sich die Corona-Lage in der baden-württembergischen Landeshauptstadt weiter verschärfen und eine Durchführung unmöglich werden sollte, wird eine Verlegung nach Ostdeutschland erwogen. Laut "Saarbrücker Zeitung" könnte der Parteitag dann in Dresden oder Leipzig stattfinden. Endgültig wolle die CDU bei ihrer Bundesvorstandssitzung am 26. Oktober darüber entscheiden. Stuttgart war am Wochenende wegen steigender Infektionszahlen zum Corona-Hotspot geworden. Aus der Union hieß es, man sei mit den örtlichen Behörden in ständigem Kontakt. Bisher lasse das umfassende Hygienekonzept eine Durchführung nach wie vor zu. Auf dem Parteitag soll der neue CDU-Vorsitzende gewählt werden. Zur Wahl stehen bislang NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und der Außenpolitiker Norbert Röttgen. Die CDU hatte ihr mehrtägiges Treffen wegen der Corona-Pandemie bereits auf einen Tag verkürzt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

JU-Chef: CDU soll Parteichef notfalls per Briefwahl bestimmen Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, fordert angesichts steigender Corona-Infektionszahlen einen Alternativplan zum CDU-Parteitag Anfang Dezember in Stuttgart. (Politik, 23.10.2020 - 20:09) weiterlesen...

Wagenknecht: Linke Politik hat sich stark gewandelt Der ehemaligen Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht zufolge hat sich die linke Politik in Deutschland im Laufe der Jahre stark gewandelt. (Politik, 23.10.2020 - 18:36) weiterlesen...

Weltärztepräsident gegen CDU-Parteitag mit 1.001 Personen Der Vorsitzende des Weltärztebunds, Frank Ulrich Montgomery, ist bei rasant steigenden Corona-Zahlen dagegen, dass die CDU in sechs Wochen 1.001 Delegierte für einen Parteitag versammeln will, um einen neuen Parteivorsitzenden zu wählen. (Politik, 23.10.2020 - 16:22) weiterlesen...

AKK rechnet mit entscheidender Sitzung zum CDU-Parteitag Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer rechnet mit entscheidenden Beratungen der Union hinsichtlich des geplanten Parteitages zur Wahl des neuen Vorsitzenden. (Politik, 23.10.2020 - 16:02) weiterlesen...

Parteispitze will dezentralen CDU-Bundesparteitag Den CDU-Spitzengremien Präsidium und Vorstand werden am Montag verschiedene Alternativszenarien für den Anfang Dezember in Stuttgart geplanten Bundesparteitag vorgestellt, der wegen des Corona-Infektionsgeschehens bedroht ist. (Politik, 23.10.2020 - 05:03) weiterlesen...

NRW-CDU-Politiker Kerkhoff gegen Laschets Wahl zum CDU-Chef Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion im NRW-Landtag, Matthias Kerkhoff, hat sich gegen die Wahl von Armin Laschet als CDU-Bundesvorsitzender ausgesprochen. (Politik, 22.10.2020 - 19:10) weiterlesen...