Gesundheit, Hospitalisierungs-Inzidenz

Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte steigt weiter.

26.01.2022 - 06:28:45

Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 4,26

Das RKI meldete am Mittwochmorgen zunächst 4,26 Einweisungen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden 7 Tagen (Dienstag ursprünglich: 4,07, Mittwoch letzter Woche ursprünglich 3,34). Es handelt sich um die jeweils vorläufigen Zahlen, die stets nachträglich noch nach oben korrigiert werden, da manche Einweisungen erst später gemeldet werden.

Am höchsten ist die Hospitalisierungsinzidenz laut der vorläufigen Daten in Bremen (14,85). Dahinter folgen Mecklenburg-Vorpommern (6,52), Schleswig-Holstein (6,25), Thüringen (5,38), Baden-Württemberg (4,85), Sachsen-Anhalt (4,45), Rheinland-Pfalz (4,32), Bayern (4,17), Hessen (4,04), Brandenburg (3,99), Hamburg (3,94), Nordrhein-Westfalen (3,91), Berlin (3,66), Saarland (3,46), Niedersachsen (3,25), Sachsen (2,98). In der Altersgruppe 0-4 Jahre liegt die Hospitalisierungsinzidenz bundesweit vorläufig bei 4,86, in der Altersgruppe 5-14 Jahre bei 2,82, in der Altersgruppe 15-34 Jahre bei 3,78, in der Altersgruppe 35-59 Jahre bei 3,00, in der Altersgruppe 60-79 Jahre bei 4,46 und bei den Über-80-Jährigen bei 12,53 Krankenhauseinweisungen mit Covid-19 je Woche und 100.000 Einwohner.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Krankenhäuser pochen weiter auf Impfpflicht-Aussetzung Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hält trotz des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht an ihrer Forderung fest, dass die Bundesregierung diese aus politischen Gründen aussetzen solle. (Politik, 19.05.2022 - 12:45) weiterlesen...

Verfassungsgericht billigt einrichtungsbezogene Impfpflicht Die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist mit dem Grundgesetz vereinbar. (Politik, 19.05.2022 - 09:46) weiterlesen...

Hospitalisierungsrate sinkt leicht auf 3,21 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist leicht gesunken. (Politik, 19.05.2022 - 06:13) weiterlesen...

Impfzentren sollen mit 100 Millionen Euro pro Monat erhalten werden Die Corona-Impfzentren sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) weiter offen gehalten werden - und dafür vom Bund bis zu 100 Millionen Euro pro Monat bekommen. (Politik, 18.05.2022 - 14:34) weiterlesen...

Hospitalisierungsinzidenz sinkt auf 3,23 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist weiter gesunken. (Politik, 18.05.2022 - 06:16) weiterlesen...

Ampel-Koalition uneins über Coronapolitik im Herbst In der Ampel-Koalition herrscht Uneinigkeit mit Blick auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie im Herbst: "Das Infektionsschutzgesetz muss spätestens bis zum 23. (Politik, 18.05.2022 - 01:03) weiterlesen...