Gesundheit, Hospitalisierungs-Inzidenz

Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist den vierten Tag in Folge gestiegen.

28.01.2022 - 06:24:45

Hospitalisierungs-Inzidenz steigt auf 4,72

Das RKI meldete am Freitagmorgen zunächst 4,72 Einweisungen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden 7 Tagen (Donnerstag ursprünglich: 4,64, Freitag letzter Woche ursprünglich 3,77). Am höchsten ist die Hospitalisierungsinzidenz laut der vorläufigen Daten in Bremen (13,82).

Dahinter folgen Mecklenburg-Vorpommern (7,57), Hamburg (6,86), Schleswig-Holstein (6,32), Thüringen (5,47), Sachsen-Anhalt (5,46), Bayern (5,15), Baden-Württemberg (4,93), Rheinland-Pfalz (4,90), Hessen (4,74), Nordrhein-Westfalen (4,38), Berlin (3,98), Brandenburg (3,87), Saarland (3,86), Sachsen (3,20), Niedersachsen (3,06). In der Altersgruppe 0-4 Jahre liegt die Hospitalisierungsinzidenz bundesweit vorläufig bei 5,62, in der Altersgruppe 5-14 Jahre bei 3,16, in der Altersgruppe 15-34 Jahre bei 3,94, in der Altersgruppe 35-59 Jahre bei 3,31, in der Altersgruppe 60-79 Jahre bei 4,96 und bei den Über-80-Jährigen bei 14,55 Krankenhauseinweisungen mit Covid-19 je Woche und 100.000 Einwohner.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Union fordert von Lauterbach Aufklärungskampagne über Affenpocken Die Unions-Bundestagsfraktion hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) aufgefordert, eine umfassende Aufklärungskampagne über die Affenpocken auf den Weg zu bringen. (Politik, 24.05.2022 - 00:05) weiterlesen...

Weltärztepräsident schlägt Pocken-Impfung für Jüngere vor Angesichts mehrerer Affenpocken-Fälle in Deutschland und Europa schlägt der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, vor, ungeimpfte Bevölkerungsgruppen gegen die Pocken zu impfen. (Politik, 23.05.2022 - 12:01) weiterlesen...

Hospitalisierungsrate sinkt auf 2,78 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist weiter gesunken. (Politik, 23.05.2022 - 06:14) weiterlesen...

Bayern für Bestellung von Impfstoffen gegen Affenpocken Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hat sich für umfangreiche Präventionsmaßnahmen gegen Affenpocken ausgesprochen. (Politik, 22.05.2022 - 15:28) weiterlesen...

Union fordert mehr Aufklärung wegen Affenpocken Angesichts der in Deutschland aufgetretenen Fälle von Affenpocken hat die Union Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) aufgefordert, kurzfristig Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen für besonders gefährdete Personengruppen zu verstärken. (Politik, 22.05.2022 - 14:31) weiterlesen...

WHO erwartet weitere Affenpocken-Ausbreitung Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erwartet eine weitere Ausbreitung der Affenpocken. (Politik, 22.05.2022 - 12:51) weiterlesen...