Gesundheit, Hospitalisierungsinzidenz

Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist weiter gestiegen.

18.11.2021 - 06:10:58

Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 5,30

Das RKI meldete am Donnerstagmorgen zunächst 5,30 Einweisungen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen (Mittwoch ursprünglich: 5,15). Es handelt sich um die jeweils vorläufigen Zahlen, die stets nachträglich noch nach oben korrigiert werden, da manche Einweisungen erst später gemeldet werden.

In der Altersgruppe 0-4 Jahre liegt die Hospitalisierungsinzidenz vorläufig bei 2,44, in der Altersgruppe 5-14 Jahre bei 1,37, in der Altersgruppe 15-34 Jahre bei 2,06, in der Altersgruppe 35-59 Jahre bei 3,13, in der Altersgruppe 60-79 Jahre bei 8,16 und bei den Über-80-Jährigen bei 24,24 Krankenhauseinweisungen mit Covid-19 je Woche und 100.000 Einwohner. Die Hospitalisierungsinzidenz gilt seit dem Sommer offiziell als der wesentliche Indikator für eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen, eine einheitliche Schwelle ist aber nicht definiert. In Baden-Württemberg ist beispielsweise ein Wert von 8,0 über alle Altersgruppen eine erste Hürde, ab 12,0 gilt eine Alarmstufe.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bund plant keine Kinderimpfungen mit Erwachsenen-Impfstoff Die Bundesregierung hat keine Pläne, Kinder bereits vor einer offiziellen Empfehlung durch die Stiko gegen Covid-19 impfen zu lassen. (Politik, 05.12.2021 - 06:03) weiterlesen...

Röttgen: Impfverweigerer spalten Gesellschaft mehr als Impfpflicht Impfgegner und Boykotteure von Schutzmaßnahmen sind nach Einschätzung des CDU-Vorsitzkandidaten Norbert Röttgen eine größere Herausforderung für den Zusammenhalt der Gesellschaft als Maßnahmen wie die Impfpflicht. (Politik, 05.12.2021 - 00:04) weiterlesen...

63 Prozent der Ungeimpften wollen sich nicht mehr impfen lassen 63 Prozent der Menschen in Deutschland, die sich bislang noch nicht haben impfen lassen, wollen das auch in Zukunft nicht nachholen. (Politik, 05.12.2021 - 00:03) weiterlesen...

Grüne Jugend für Freigabe der Corona-Impfstoff-Patente Die Grüne Jugend drängt die Ampelkoalition, sich für eine Freigabe der Corona-Impfstoff-Patente einzusetzen. (Politik, 05.12.2021 - 00:03) weiterlesen...

Ethikrats-Mitglied Rostalski gegen allgemeine Impfpflicht Die Kölner Juraprofessorin Frauke Rostalski, Mitglied im Deutschen Ethikrat, hat sich gegen eine allgemeine Impfpflicht gewandt. (Politik, 04.12.2021 - 16:40) weiterlesen...

Seehofer verurteilt Proteste in Sachsen Der geschäftsführende Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Proteste von Gegnern der Corona-Politik vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) scharf verurteilt. (Politik, 04.12.2021 - 14:51) weiterlesen...