Parteien, Asyl

Die Bundestagssitzung, die am Donnerstagmittag wegen einer getrennten Sondersetzung der CDU / CSU-Fraktion ursprünglich bis 13:30 Uhr unterbrochen wurde, soll erst 15 Uhr weitergehen.

14.06.2018 - 13:42:38

Unterbrechung der Bundestagssitzung wird verlängert

Medienberichten zufolge gibt es innerhalb der Parteien noch Beratungsbedarf. Grund für die Sondersitzung ist der Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).

Der CSU-Chef will bereits im Ausland registrierte Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen, die Kanzlerin will eine europäische Lösung. Laut eines Berichts des Nachrichtensenders n-tv will die CSU in der Asylfrage eine Entscheidung erzwingen. Demnach will sie für Freitag eine Fraktionssitzung ansetzen lassen, wo über Seehofers Masterplan abgestimmt werden soll.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

FDP kritisiert Union wegen verzögerter Verfassungsrichterwahl Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Bundestag, Stefan Ruppert, hat die Union scharf kritisiert, weil diese bisher keinen Nachfolger für den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Ferdinand Kirchhof, vorgeschlagen hat. (Politik, 17.10.2018 - 19:20) weiterlesen...

CSU und Freie Wähler nach Sondierungen optimistisch Nach ersten Sondierungen zwischen der CSU und den Freien Wählern haben sich Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger optimistisch geäußert. (Politik, 17.10.2018 - 12:58) weiterlesen...

Nahles stellt Barley als SPD-Spitzenkandidatin für Europawahl vor SPD-Chefin Andrea Nahles hat die bisherige Bundesjustizministerin Katarina Barley offiziell als Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres vorgestellt. (Politik, 17.10.2018 - 12:18) weiterlesen...

Schäfer verlangt SPD-Mitgliedervotum bei GroKo-Austritt Der SPD-Europaexperte und frühere NRW-Landesgruppenchef Axel Schäfer hat sich für den Fall eines geplanten Austritts der SPD aus der Großen Koalition für ein Mitgliedervotum ausgesprochen. (Politik, 17.10.2018 - 07:39) weiterlesen...

Baerbock vor Bayern-Sondierung: CSU muss sich inhaltlich bewegen Die Vorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock, hat vor dem am Mittwoch stattfindenden Sondierungsgespräch der CSU mit ihrer Partei Gesprächsbereitschaft signalisiert, zugleich aber ein deutliches Entgegenkommen gefordert. (Politik, 17.10.2018 - 05:02) weiterlesen...

CSU-Vize fordert Ende der Debatten in Großer Koalition Der stellvertretende CSU-Chef und Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die Große Koalition in Berlin dazu aufgefordert, endlich wieder die Sacharbeit in den Mittelpunkt zu rücken. (Politik, 16.10.2018 - 19:09) weiterlesen...