Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Krankheiten, Gesundheit

Die Bundes-Notbremse sorgt auch für ein Ende des Modellprojekts in Tübingen - trotz niedriger Inzidenz-Werte.

23.04.2021 - 10:14:09

Nach Modellprojekt-Ende - Tübinger OB Palmer wirft Politik Ideenlosigkeit vor. OB Palmer teilt gegen die Bundespolitik aus.

Berlin - Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat der Politik Ideenlosigkeit im Kampf gegen die Corona-Pandemie vorgeworfen. «Uns fällt außer Verboten und Lockdowns nichts ein», sagte der Grünen-Politiker am Freitag im RTL/ntv- «Frühstart».

«Wir hätten mit Digitalisierung, mit Impfungen, mit Testungen, mit dem Schutz der Risikogruppen sehr viel besser durch die Krise kommen können.»

Mit seinem Modellprojekt hat das baden-württembergische Tübingen in den vergangenen sechs Wochen für Aufsehen gesorgt. Einwohner konnten mit tagesaktuellen Corona-Tests in Theater, Geschäfte oder Museen gehen. In der Stadt selbst lag die Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt unter 100, im Landkreis war sie deutlich höher. «Wir haben jetzt sechs Wochen offen und unsere Zahlen sind besser als in der Notbremse. Eigentlich müsste man doch fragen: Warum machen es nicht alle wie wir?», sagte Palmer.

Das Projekt endet nun wegen der beschlossenen, aber scharf kritisierten Corona-Notbremse und der hohen Ansteckungszahlen im ganzen Landkreis. «Viele Leute in der Stadt sind jetzt auch enttäuscht», so Palmer.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-321201/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Torismus - Griechenland öffnet wieder für Touristen. Gastronomen und Regierung haben viel unternommen, um Besuchern einen sicheren Urlaub zu ermöglichen. Morgen beginnt in Griechenland die Tourismus-Saison. (Wirtschaft, 14.05.2021 - 21:00) weiterlesen...

Corona-Varianten - Großbritannien wird wieder als Risikogebiet eingestuft. In Deutschland gilt das Land trotzdem wieder als Risikogebiet. Schuld ist eine Virus-Variante. Die Corona-Fallzahlen in Großbritannien sind durch einen langen Lockdown und die Impfkampagne niedrig. (Politik, 14.05.2021 - 17:54) weiterlesen...

Beim Hausarzt - Gesundheitsminister Spahn mit Astrazeneca geimpft. Jetzt hat er sich persönlich für Astrazeneca entschieden. Jens Spahn wirbt seit Langem für die Corona-Schutzimpfung - mit allen zugelassenen Impfstoffen. (Politik, 14.05.2021 - 17:02) weiterlesen...

Studie - Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger. Zwei verschiedene Corona-Impfstoffe führen einer Studie zufolge zu milden und moderaten Nebenwirkungen. Zuerst das Präparat von Astrazeneca und dann der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. (Wissenschaft, 14.05.2021 - 16:04) weiterlesen...

Tourismus - Griechenland öffnet wieder für Touristen. Gastronomen und Regierung haben viel unternommen, um Besuchern einen sicheren Urlaub zu ermöglichen. Morgen beginnt in Griechenland die Tourismus-Saison. (Wirtschaft, 14.05.2021 - 15:54) weiterlesen...

Pandemie - Mehrere Tausend Corona-Infektionen bei vollständig Geimpften Mehr als acht Millionen Menschen haben in Deutschland bereits eine vollständige Impfung erhalten - 13.000 von ihnen wurden noch positiv auf das Coronavirus getestet. (Wissenschaft, 14.05.2021 - 12:26) weiterlesen...