Geheimdienste, Bube

Die bisherige Leiterin des baden-württembergischen Verfassungsschutzes, Beate Bube, soll Vize-Präsidentin im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in Köln werden.

04.12.2018 - 20:59:34

Bube soll Vize-Präsidentin beim Verfassungsschutz werden

Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Sicherheitskreise. Demnach soll Bube in Kürze neben dem ehemaligen BKA-Ermittler Sinan Selen als weitere Stellvertreterin des neuen BfV-Präsidenten Thomas Haldenwang ernannt werden.

Ein Sprecher des Innenministeriums wollte die Informationen auf Anfrage nicht bestätigen: "Die Entscheidung ist noch nicht getroffen", sagte er. Sie werde noch vorbereitet. Nach dem Jura-Studium war Bube als Richterin am Verwaltungsgericht Karlsruhe tätig, leitete zeitweise die Justizvollzugsanstalt Bruchsal und führte anschließend das Personalreferat im Justizministerium. Seit dem 1. Januar 2008 ist die gebürtige Karlsruherin die Präsidentin des baden-württembergischen Landesamt für Verfassungsschutz (LfV). Ebenfalls als Vize-Präsident in den Bundesverfassungsschutz wechseln soll Sinan Selen, ehemaliger Ermittler aus dem Bundeskriminalamt (BKA) und ausgewiesener Fachmann im Bereich der Terrorismusbekämpfung. Der 46-jährige Kriminalist war zuletzt Leiter der Konzernsicherheit beim Reiseunternehmen TUI. Davor durchlief Selen mehrere Stationen beim BKA, der Bundespolizei und im Bundesinnenministerium, wo er unter anderem für die nationale und internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des globalen Terrorismus zuständig war.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de