Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Justiz

Die Arbeitnehmergruppe in der Unionsfraktion hat auf das Verfassungsgerichtsurteil zu den Hartz-IV-Sanktionen gelassen reagiert.

05.11.2019 - 14:36:34

Unions-Arbeitnehmerflügel reagiert gelassen auf Hartz-IV-Urteil

"Mit dem Urteil kann man leben. Das Wichtigste für uns ist, dass das Verfassungsgericht die Zumutbarkeitsregeln im Hartz-IV-System nicht beanstandet und das Prinzip Fordern und Fördern im Grundsatz bestätigt", sagte der Chef der Arbeitnehmergruppe, Peter Weiß, der "Rheinischen Post" (Online-Ausgabe).

"Das Urteil löst insofern keine Totalrevision des Sozialgesetzbuchs II aus", sagte Weiß. "Leistungskürzungen von über 30 Prozent gibt es ohnehin nur für eine ganz kleine Minderheit der Bezieher. Die allermeisten Sanktionen werden wegen Termin- und Meldeversäumnissen verhängt. In diesen Fällen wird die Leistung nur um zehn Prozent gekürzt", sagte Weiß.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD verteidigt nachgelagerte Besteuerung auf Renten Der finanzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lothar Binding, hat die nachgelagerte die Besteuerung von Renten gegen Kritik der Linkspartei verteidigt. (Politik, 20.11.2019 - 20:59) weiterlesen...

JU-Chef droht SPD im Grundrenten-Streit Der Vorsitzende der Jungen Union (JU), Tilman Kuban, hat der SPD in der Diskussion über die Grundrente gedroht, doch die Grundsicherungsämter wieder einzuschalten, wenn der geplante technische Ablauf zur Ermittlung der Grundrente nicht funktionieren sollte. (Politik, 20.11.2019 - 17:56) weiterlesen...

Unions-Chefhaushälter gegen SPD-Pläne zur Grundrenten-Finanzierung Der Chef-Haushälter der Union im Bundestag, Eckhardt Rehberg (CDU), ist strikt gegen die Pläne der SPD zur Finanzierung der Grundrente. (Politik, 20.11.2019 - 05:02) weiterlesen...

Bericht: JU und CDU-Wirtschaftsflügel wollen Grundrente verhindern Die von der Großen Koalition vereinbarte Grundrente soll auf dem CDU-Parteitag laut eines Zeitungsberichts doch noch verhindert werden. (Politik, 19.11.2019 - 18:16) weiterlesen...

CDU offen für Erhöhung der Einkommensgrenze für Mini-Jobber Die CDU wird auf ihrem Parteitag Ende der Woche in Leipzig voraussichtlich die Forderung nach einer Erhöhung der Einkommensgrenze für Mini-Jobber von 450 auf 550 Euro beschließen. (Politik, 19.11.2019 - 09:53) weiterlesen...

Scholz will Rentenniveau über 2025 hinaus stabilisieren Bundesfinanzminister Olaf Scholz will das gesetzliche Rentenniveau über 2025 hinaus stabilisieren. (Politik, 18.11.2019 - 20:40) weiterlesen...