Gesundheit, Krankheiten

Die Amtsärztin spricht von einer «sehr ungünstigen Situation»: Nach einem Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim in Brandenburg sind 14 Menschen gestorben.

01.11.2021 - 22:20:08

Pandemie - Inzwischen 14 Tote nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim. Nur die Hälfte des Personals soll geimpft sein.

Potsdam - Die Zahl der Toten nach einem Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim in Brandenburg hat sich auf 14 erhöht. Das teilte Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Montagabend in der RBB-Sendung «Brandenburg Aktuell» mit.

«Das ist ein ganz, ganz schlimmer Befund», sagte sie. «Das ist genau das, was wir nicht noch einmal erleben wollten.» Am Nachmittag hatte der Landkreis Barnim die Zahl der Toten auf elf beziffert. Zudem seien 44 Bewohner und 15 Mitarbeitende der Einrichtung an Covid-19 erkrankt.

«Es ist eine sehr ungünstige Situation in diesem Heim, weil zwar die Bewohner recht gut geimpft sind, aber die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben eine relativ geringe Impfquote», sagte Amtsärztin Heike Zander dem Radiosender Antenne Brandenburg. «In dieser Einrichtung beträgt die lediglich ungefähr 50 Prozent.»

Das berge ein erhöhtes Risiko, sagte Zander dem Sender, «und das hat sich jetzt auch gezeigt». Zander zeigte sich «unglücklich» darüber, dass Impfungen in Pflegeeinrichtungen weiterhin freiwillig seien. «Das hat für mich auch was mit einer Berufseinstellung zu tun.»

© dpa-infocom, dpa:211101-99-825022/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Gesundheit - Keime im Keksteig? Behörde warnt vor Bakterien im Mehl. Sie könnten schwere Darmentzündungen hervorrufen. Von rohem Keksteig sollten Plätzchenbäcker dieser Tage besser nicht naschen: Im Mehl sollen sich krankmachende Bakterien befinden. (Politik, 03.12.2021 - 04:52) weiterlesen...

Coronavirus - Mittelstandsverband fordert 2G-Regel in Betrieben. Ein Wirtschaftsverband macht sich nun sogar für eine strengere Vorschrift stark. Schon jetzt gilt für alle Betriebe, dass nur geimpfte, genesene oder getestete Mitarbeiter an den Arbeitsplatz dürfen. (Wirtschaft, 03.12.2021 - 04:39) weiterlesen...

Variante B.1.1.529 - Omikron lässt Corona-Fallzahlen in Afrika rapide ansteigen. Vergangenen Woche wurden mehr als 52.000 Neuinfektionen gezählt - ein Anstieg um 105 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Die neue Corona-Variante sorgt offenbar in Afrika für immer mehr Ansteckungen. (Politik, 02.12.2021 - 22:06) weiterlesen...

Pandemie - Bund und Länder beschließen schärfere Corona-Vorgaben Weniger Teilnehmer bei Großveranstaltungen, weitgehende 2G-Regeln beim Einkaufen, Beschränkungen für Ungeimpfte: Um die dramatische Pandemielage in den Griff zu bekommen, legen Bund und Länder deutlich nach. (Politik, 02.12.2021 - 19:32) weiterlesen...

Corona-Hilfen - Bund will Schausteller verstärkt unterstützen. Nun werden erste Details bekannt. Die wegen der verschärften Corona-Regeln in Not geratenen Schausteller sollen vom Bund unterstützt werden. (Wirtschaft, 02.12.2021 - 18:32) weiterlesen...

2G-Regel - Handel befürchtet Umsatzeinbußen von bis zu 50 Prozent. Der Handel zeigt sich empört. In Geschäfte dürfen künftig nur noch gegen das Coronavirus Geimpfte oder von einer Infektion Genesene. (Wirtschaft, 02.12.2021 - 16:42) weiterlesen...