Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Parteien, Gauland

Die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel lehnen es ab, die in der Partei kursierende Resolution gegen den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke zu unterzeichnen.

10.07.2019 - 12:00:43

Gauland und Weidel wollen Höcke-Resolution nicht unterzeichnen

Das berichtet die "Bild" (Donnerstagsausgaben). "Ich halte die Rede von Björn Höcke genauso wie den Fahneneinzug auf dem Kyffhäuser-Treffen für unangebracht. Den Appell habe ich nicht unterschrieben, weil ich ihn in Wahlkampfzeiten für ähnlich unangebracht halte", sagte Gauland.

Es stehe "außer Frage, dass Spannungen innerhalb der Partei aufgetreten sind", sagte unterdessen Weidel. Diese müssten aber "intern über die gewählten Gremien und ohne öffentliche Schlammschlacht gelöst werden".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Aufgeblasen. Unter dem Motto «Nein zu Boris, Ja zu Europa» zogen sie durch London. Mit einer riesigen aufblasbaren Boris-Johnson-Puppe am Himmel haben Demonstranten gegen den voraussichtlich neuen britischen Premierminister protestiert. (Media, 20.07.2019 - 22:30) weiterlesen...

Meuthen sagt Koalitionen von Union und AfD voraus Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen rechnet fest mit Koalitionen von Union und AfD. (Politik, 20.07.2019 - 01:01) weiterlesen...

Von der Leyen will sich aus CDU-Parteispitze zurückziehen Die neu gewählte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) zieht sich aus der CDU-Parteispitze zurück. (Politik, 18.07.2019 - 19:10) weiterlesen...

Söder kritisiert SPD im Streit um von der Leyen Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Markus Söder hält es für ausgeschlossen, dass die Große Koalition in Berlin nach dem Eklat um die Nichtwahl Ursula von der Leyens (CDU) durch die deutschen EU-Abgeordneten der SPD zur Tagesordnung übergeht. (Politik, 18.07.2019 - 00:02) weiterlesen...

Caspary kritisiert SPD für Nein-Stimmen gegen von der Leyen Der Vorsitzende der deutschen CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Daniel Caspary (CDU), hat mit Verärgerung auf die vielen Nein-Stimmen für Ursula von der Leyen (CDU) bei ihrer Wahl zur EU-Kommissionschefin reagiert. (Politik, 17.07.2019 - 19:36) weiterlesen...

Altkanzler Schröder lobt Wahl von der Leyens und kritisiert SPD Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Wahl von Ursula von der Leyen (CDU) zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gelobt. (Politik, 17.07.2019 - 18:01) weiterlesen...