Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Religion

Deutschlands transplantierte Sportler haben vor der Organspende-Abstimmung am Donnerstag im Bundestag schwere Vorwürfe gegen die Kirchen erhoben.

15.01.2020 - 12:45:29

Organtransplantierte Sportler kritisieren Kirchen

"Die Freiheit, die Ablehnung einer Organspende mit Schweigen ausdrücken zu können, ist den deutschen Kirchenvertretern wichtiger als die Rettung von Menschenleben", sagte Transdia-Vorstandsmitglied Eberhard Schollmeyer der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Transdia ist der deutsche Sportverein für Transplantierte und Dialysepatienten.

"Ausgerechnet die Kirche warnt die Abgeordneten vor einer Regelung, mit der die Chancen auf Lebensrettung in Deutschland endlich so gut wären wie im übrigen Europa", kritisierte Schollmeyer mit Blick auf den Widerstand von katholischer und evangelischer Kirche gegen die sogenannten doppelte Widerspruchslösung. Diese würde alle Menschen zu potenziellen Spendern machen, sollten sie der Organentnahme nicht widersprechen. "Wenn die Widerspruchsregelung vom Bundestag abgelehnt werden sollte, kommt auf die Kirchen eine seelsorgerische Aufgabe zu: Sie müssen den Wartepatienten und ihren Angehörigen erklären, dass ihr Sterben Ausdruck eines deutschen Sonderweges ist", sagte Schollmeyer, der selbst seit seiner Jugendzeit mit einer Spenderniere lebt. In den Verlautbarungen der Kirchen kämen Wartepatienten aber nicht vor, um sie gehe es ihren Vertretern nicht. "Es scheint um etwas ganz anderes zu gehen: Um die Erhaltung der institutionalisierten Deutungshoheit der Kirche über den Tod. Sie ist den Prälaten wichtiger als das Leben."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Flugzeuge mit Coronavirus-Verdachtsfällen werden umgeleitet Der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes ADV, Ralph Beisel, hat angesichts des sich weiter ausbreitenden Coronavirus auf die Notfallpläne deutscher Flughäfen verwiesen. (Politik, 26.01.2020 - 15:03) weiterlesen...

Bundesländer fordern Rückverlagerung von Medikamentenproduktion Angesichts der anhaltenden Lieferengpässe bei Medikamenten fordern mehrere Bundesländer eine Rückverlagerung von Teilen der Arzneimittelproduktion nach Deutschland und Europa. (Politik, 26.01.2020 - 00:02) weiterlesen...

Heil rechnet mit Anstieg von Pflegemindestlohn Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rechnet mit einer baldigen Verbesserung der Lohnsituation in der Pflege. (Politik, 25.01.2020 - 13:06) weiterlesen...

Schleswig-Holstein schlägt neue Krankenhausfinanzierung vor In der Debatte um die Zukunft der künftigen Krankenhausfinanzierung pocht Schleswig-Holstein auf eine grundlegende Reform und schlägt ein völlig neues Vergütungssystem vor. (Politik, 25.01.2020 - 05:02) weiterlesen...

Jeder dritte Pfleger arbeitet am Limit Die körperlichen Belastungen von Arbeitnehmern in der Gesundheits-, Kranken- und Alten-Pflege sind deutlich höher als die von Arbeitnehmern anderer Berufe. (Politik, 25.01.2020 - 01:02) weiterlesen...

Jährlich über 100.000 Krankenhaus-Behandlungen wegen Schlafstörung Patienten mit Schlafstörungen werden in Deutschland jährlich hundertausendfach in Krankenhäusern behandelt. (Politik, 24.01.2020 - 05:16) weiterlesen...