EU, Migration

Deutschland verlängert Kontrollen an der Grenze zu Österreich

12.10.2018 - 11:54:06

Deutschland verlängert Kontrollen an der Grenze zu Österreich. Luxemburg - Deutschland verlängert seine Kontrollen an der Grenze zu Österreich für ein weiteres halbes Jahr. «Die Voraussetzungen für eine Aufhebung der Binnengrenzkontrollen sind derzeit noch nicht gegeben», sagte Innenminister Horst Seehofer. Die Entscheidung wurde damit begründet, dass immer noch viele Migranten von einem EU-Land ins nächste weiterzögen und der EU-Außengrenzschutz unzureichend sei. Durch die Verlängerung laufen die Kontrollen an der Grenze zwischen Bayern und Österreich nun bis zum 11. Mai 2019.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aufbau von EU-Grenzschutztruppe wird noch Jahre dauern. «2025 wäre für mich ein machbarer Zeitplan», sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer bei EU-Beratungen zum Thema in Brüssel. Er sei dafür, die ständige Reserve der Frontex-Beamten «so schnell wie irgend möglich» aufzustocken. Die EU-Kommission hatte auf Drängen der EU-Spitzen vorgeschlagen, der EU-Grenzschutzagentur Frontex bis 2020 eine Reserve von 10 000 Einsatzkräften zur Verfügung zu stellen - rund 8500 mehr als heute. Brüssel - Bis die neue EU-Grenzschutztruppe ihre Stärke von 10 000 Beamten erreicht, wird deutlich mehr Zeit vergehen als von der EU-Kommission vorgesehen. (Politik, 06.12.2018 - 19:26) weiterlesen...

Frontex-Aufstockung - Aufbau von EU-Grenzschutztruppe wird noch Jahre dauern. Bei den Planungen müsse man aber auch schauen, was realistisch sei, sagt Bundesinnenminister Seehofer. Jetzt nennt er erstmals eine Jahreszahl. Deutschland will so schnell wie möglich Fortschritte beim Schutz der EU-Außengrenzen sehen. (Politik, 06.12.2018 - 15:06) weiterlesen...

Seehofer warnt vor utopischen Versprechungen zu EU-Grenzschutz. Er halte eine ständige Reserve von 10 000 Grenzschützern für nötig, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer in Brüssel. Man werde aber darüber diskutieren müssen, wie viele Stellen bis zum Jahr 2020 realistisch seien. «Wir sollten hier nichts Utopisches versprechen», betonte der CSU-Politiker. Die EU-Kommission hatte im September vorgeschlagen, der EU-Grenzschutzagentur Frontex bis 2020 eine ständige Reserve von 10 000 Einsatzkräften zur Verfügung zu stellen. Brüssel - Das Aufstocken der EU-Grenzschutztruppe wird voraussichtlich deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen als geplant. (Politik, 06.12.2018 - 11:52) weiterlesen...