Arbeitsmarkt, Handwerk-Zentralverband

Der Zentralverbande des Deutschen Handwerks (ZDH) will, dass jungen Menschen deutlicher gemacht wird, was sie in einer Ausbildung erwartet.

05.04.2018 - 05:01:57

Handwerk-Zentralverband: Berufsvorbereitung muss besser werden

Im Vergleich zum akademischen Bereich seien die Ausbildungsabbrüche im Handwerk aber deutlich geringer, sagte der Generalsekretär des Verbandes, Holger Schwannecke, der "Passauer Neuen Presse". "Aber Tatsache ist auch: Immer mehr Lehrlinge merken zu Beginn ihrer Ausbildung, dass der angestrebte Beruf nicht zu ihnen passt. Die Berufsvorbereitung in den Schulen muss deswegen deutlich verbessert werden, damit die jungen Menschen wissen, was sie erwartet."

Die Vergütung sei "nur in ganz wenigen Fällen" ein Grund, eine Ausbildung zu beenden. Stattdessen müsse die Mobilität der jungen Menschen deutlich verbessert werden, zum Beispiel durch vergünstigte Tickets für den ÖPNV.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de