Gesundheit, Kassenärzte-Chef

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, will eine mögliche Impfpflicht nicht in den vertragsärztlichen Arztpraxen umsetzen lassen.

19.01.2022 - 00:03:41

Kassenärzte-Chef will Impfpflicht nicht in Arztpraxen umsetzen

"Wir werden unseren √Ąrzten nicht zumuten, eine Impfpflicht gegen den Willen der Patienten zu exekutieren. Die Praxen sind kein Ort, um staatliche Ma√ünahmen durchzusetzen, sondern leben vom Vertrauensverh√§ltnis zwischen Arzt und Patient", sagte Gassen zu "Bild".

In den Praxen w√ľrden dann keine Impfunwilligen geimpft. Die Kassen√§rzte lehnen auch die vom nordrhein-westf√§lischen Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) ins Gespr√§ch gebrachte Beratungspflicht f√ľr Impfunwillige ab. Der stellvertretende KBV-Vorsitzende Stefan Hofmeister sagte zu "Bild": "Die Entscheidung um die Impfpflicht ist eine politische. Wenn die Bundesregierung diese beschlie√üen will, muss sie sich auch um die Umsetzung k√ľmmern."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Krankenh√§user pochen weiter auf Impfpflicht-Aussetzung Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) h√§lt trotz des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtm√§√üigkeit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht an ihrer Forderung fest, dass die Bundesregierung diese aus politischen Gr√ľnden aussetzen solle. (Politik, 19.05.2022 - 12:45) weiterlesen...

Verfassungsgericht billigt einrichtungsbezogene Impfpflicht Die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist mit dem Grundgesetz vereinbar. (Politik, 19.05.2022 - 09:46) weiterlesen...

Hospitalisierungsrate sinkt leicht auf 3,21 Die bundesweite Hospitalisierungsrate f√ľr Corona-Infizierte ist leicht gesunken. (Politik, 19.05.2022 - 06:13) weiterlesen...

Impfzentren sollen mit 100 Millionen Euro pro Monat erhalten werden Die Corona-Impfzentren sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) weiter offen gehalten werden - und daf√ľr vom Bund bis zu 100 Millionen Euro pro Monat bekommen. (Politik, 18.05.2022 - 14:34) weiterlesen...

Hospitalisierungsinzidenz sinkt auf 3,23 Die bundesweite Hospitalisierungsrate f√ľr Corona-Infizierte ist weiter gesunken. (Politik, 18.05.2022 - 06:16) weiterlesen...

Ampel-Koalition uneins √ľber Coronapolitik im Herbst In der Ampel-Koalition herrscht Uneinigkeit mit Blick auf die Bek√§mpfung der Corona-Pandemie im Herbst: "Das Infektionsschutzgesetz muss sp√§testens bis zum 23. (Politik, 18.05.2022 - 01:03) weiterlesen...