Gesundheit, GMK-Vorsitzender

Der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, Klaus Holetschek (CSU), will eine Verdoppelung des Gehalts für Intensivpflegekräfte für die kommenden zwölf Monate.

01.12.2021 - 11:24:10

GMK-Vorsitzender fordert doppeltes Gehalt für Intensivpflegekräfte

Das sagte der bayerische Gesundheitsminister der Wochenzeitung "Die Zeit". Er schlage vor, "dass wir das Gehalt der Pflegekräfte auf den Intensivstationen für die kommenden zwölf Monate steuerfrei stellen oder dass wir es durch einen Staatszuschuss für dieses Jahr verdoppeln", sagte der CSU-Politiker angesichts des akuten Mangels an Pflegepersonal auf den Intensivstationen.

Damit ließe sich die aktuelle Lage verbessern. "Es muss ein großer Aufschlag sein, kein Klein-Klein." Zur akuten Hilfe für die Pflegekräfte brauche es nachhaltige Lösungen. "Wir müssen für Pflegekräfte die Wohnsituation und die Kinderbetreuung verbessern und Zuschüsse zum Wohnen zahlen. Ich würde da jetzt keine Tabus aufstellen", so Holetschek. "Wir müssen das jetzt wirklich groß denken, auch mit Hilfen außerhalb des Gesundheitssystems, sonst kommen wir in der nächsten Welle in die gleiche Situation."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 3,17 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist gegenüber dem Vortag leicht gestiegen, gegenüber der Vorwoche aber gesunken. (Politik, 18.01.2022 - 06:13) weiterlesen...

Union wirft Bundesregierung in Impfdebatte schlechten Stil vor In der Debatte um die Einführung einer Impfpflicht fordert die Unionsfraktion die Bundesregierung auf, endlich den beim Kanzleramt eingereichten Fragenkatalog zu beantworten. (Politik, 18.01.2022 - 02:04) weiterlesen...

Krankenhäuser beobachten keine Kündigungswelle wegen Impfpflicht Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) beobachtet derzeit keine gestiegenen Kündigungszahlen bei medizinischem Personal, nachdem die berufsbezogene Impfpflicht eingeführt wurde. (Politik, 18.01.2022 - 02:03) weiterlesen...

Pflegerat rechnet mit Kündigungen bei Impfpflicht in der Pflege Der Deutsche Pflegerat geht davon aus, dass die einrichtungsbezogene Impfpflicht ab Mitte März zu Kündigungen in der Branche führt. (Politik, 18.01.2022 - 01:03) weiterlesen...

Ex-Verfassungsrichter zweifelt an Rechtmäßigkeit von Impfpflicht Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hat erhebliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit einer allgemeinen Impfpflicht geäußert. (Politik, 18.01.2022 - 01:03) weiterlesen...

Kassenärzte warnen vor zunehmender Belastung in Arztpraxen Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat angesichts der steigenden Omikron-Infektionszahlen vor zunehmender Belastung in Arztpraxen gewarnt und die Politik aufgefordert, einen Bonus auch für medizinische Fachangestellte auszuzahlen. (Politik, 18.01.2022 - 00:04) weiterlesen...