Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Virologe

Der Virologe Klaus Stöhr fordert von der Politik die Vorlage eines konkreten Corona-Exit-Fahrplans.

04.10.2021 - 06:35:49

Virologe Stöhr verlangt Corona-Exit-Fahrplan

"Zahlen und Fakten sprechen dafür, dass wir dem Pandemie-Ende entgegengehen", sagte er dem TV-Sender "Bild". Es seien schon mehr als 75 Prozent der über Zwölfjährigen geimpft.

"Da muss man jetzt einen Exit-Fahrplan haben, der auf den Tisch kommt und der genau in Stufen darlegt, was wir aufmachen, wenn bestimmte Parameter erfüllt sind, wenn bestimmte Situationen erreicht sind." Entscheidend komme es auf die Impfrate der über 60-Jährigen an. 3,3 Millionen von ihnen seien noch nicht geimpft. Und etwa zehn Millionen hätten die Impfung bereits Anfang des Jahres erhalten: "Da ist sicherlich der Antikörperschutz nicht mehr so gut." Wenn eine Quote von 85 Prozent der über 60-Jährigen erreicht sei, sollte man noch vier Wochen für eine Impfkampagne für alle die nutzen, die man bislang nicht erreicht habe. "Dann muss man zur Normalität übergehen", so Stöhr weiter. Diesen Zeitpunkt erwartet der Virologe nach der Winterperiode. Zur Situation auf den Intensivstationen sagte der Experte: "Weit über drei Viertel der Personen, die dort liegen, sind übergewichtig, haben einen Migrationshintergrund oder kommen aus sozial schwachen Regionen." Das seien keine Menschen, die eine Impfung ablehnen, sondern "Personen, die sich entweder aus sprachlichen, sozialen oder ökonomischen Gründen noch nicht haben impfen lassen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Hospitalisierungs-Inzidenz bleibt bei 2,83 Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist nach fünf Anstiegen in Folge innerhalb eines Tages gleich geblieben. (Politik, 24.10.2021 - 04:16) weiterlesen...

RKI meldet 13732 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 106,3 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 13.732 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 24.10.2021 - 03:33) weiterlesen...

Saar-Ministerpräsident will Ende der epidemischen Lage Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat sich für ein Ende der epidemischen Lage ausgesprochen und umfangreiche Lockerungen in seinem Bundesland gerechtfertigt. (Politik, 24.10.2021 - 00:04) weiterlesen...

Intensivmediziner: Kommen ohne neuen Lockdown durch den Winter Trotz aktuell wieder steigender Inzidenzwerte glaubt der ehemalige Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Uwe Janssens, dass Deutschland ohne eine neuen Lockdown durch Herbst und Winter kommen kann. (Politik, 23.10.2021 - 18:48) weiterlesen...

300 Tage Impfkampagne - Tempo sinkt immer weiter Am Tag 300 nach Beginn der europaweiten Corona-Impfkampagne geht das Tempo immer weiter zurück. (Politik, 23.10.2021 - 11:37) weiterlesen...

Hospitalisierungs-Inzidenz steit fünften Tag in Folge Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist den fünften Tag in Folge gestiegen. (Politik, 23.10.2021 - 08:12) weiterlesen...