Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Parteien, Wahlen

Der typische AfD-Wähler in Ostdeutschland ist männlich, berufstätig, mittelalt und hat einen mittleren Schulabschluss.

25.08.2019 - 00:07:47

Ostdeutschland: AfD bei Männern und Berufstätigen besonders stark

Das ergab eine Auswertung aller Wahlumfragen des Jahren 2019 in Ostdeutschland des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild am Sonntag". Demnach würde die AfD im Osten 22 Prozent der Wählerstimmen erreichen.

30 Prozent der Männer würden die Rechtsaußenpartei wählen, aber nur 14 Prozent der Frauen. Besonders stark ist die AfD bei den 30-59-Jährigen mit 29 Prozent, deutlich schwächer bei den Senioren ab 60 mit 19 Prozent und ganz schwach bei den Jungwählern (18-24 Jahre) mit nur 6 Prozent. Bei Wählern mit mittlerem Bildungsabschluss kommt die AfD auf 30 Prozent, bei denen mit Hauptschulabschluss auf 23 Prozent und bei den Wählern mit Abitur auf 14 Prozent. Bei Berufstätigen erreicht die AfD 28 Prozent, bei Nicht-Berufstätigen 15 Prozent, Für "Bild am Sonntag" hat das Meinungsforschungsinstitut Emnid alle Wahlumfragen des Jahres 2019 für Ostdeutschland ausgewertet. Insgesamt wurden zwischen 3. Januar und 21. August 12.380 Männer und Frauen in Ostdeutschland befragt, darunter 1.927 AfD-Wähler.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Ex-Grünen-Chefin Ditfurth ärgert sich über Begriff Fundis Die ehemalige Grünen-Vorsitzende Jutta Ditfurth ärgert sich bis heute darüber, dass sie und ihre Mitstreiter in der Partei als "Fundis" bezeichnet wurden ? in Abgrenzung zu den "Realos", den Realpolitikern. (Politik, 18.09.2019 - 13:27) weiterlesen...

Pistorius hält Koalition mit Linken im Bund für möglich Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hält eine Koalition mit der Linken im Bund für möglich. (Politik, 18.09.2019 - 08:50) weiterlesen...

Söder will sich nicht auf AKK als Kanzlerkandidatin festlegen Für CSU-Chef Markus Söder ist die CDU-Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer als Kanzlerkandidatin der Union nicht gesetzt. (Politik, 18.09.2019 - 07:53) weiterlesen...

Buschkowsky: SPD hat keinen Kurs mehr Der ehemalige Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln und Heinz Buschkowsky (SPD) rechnet mit dem aktuellen politischen Kurs seiner Partei ab. (Politik, 17.09.2019 - 16:15) weiterlesen...

Einzelkandidat Brunner gibt im Rennen um SPD-Vorsitz auf Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner hat seine Bewerbung für den SPD-Vorsitz zurückgezogen. (Politik, 16.09.2019 - 09:06) weiterlesen...

SPD-AG veröffentlicht Konzept zur Vermögensbesteuerung Nach dem Grundsatzbeschluss der SPD zur Wiedereinführung der Vermögensteuer hat die Partei ein erstes konkretes Konzept vorgelegt, welche von den Eckpunkten des Parteivorstands in einigen Punkten abweicht. (Politik, 16.09.2019 - 05:02) weiterlesen...