Arbeitsmarkt, Integration

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will nach der Landtagswahl in Bayern den Kompromiss für das Zuwanderungsgesetz neu verhandeln.

08.10.2018 - 05:01:37

Günther will Zuwanderungsgesetz neu verhandeln

"Ich hoffe, dass nach der Wahl die Bereitschaft steigt, das politisch Notwendige in dem Bereich zu machen", sagte Günther dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). "Ich kann keinem Menschen erklären, dass Menschen, die hier arbeiten und die Sprache gelernt haben, keine Bleibe-Perspektive haben sollen."

Günther lobte zwar, dass ein erster Schritt in die richtige Richtung mit dem Kompromiss gemacht worden sei - er stellte aber klar, dass dieser nicht ausreiche. "Ich hätte mir mehr erwünscht", sagte der CDU-Politiker. "Die im Koalitionsausschuss vereinbarten Regelungen könnten gern noch ein Stück weiter gehen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Weber lehnt Scholz-Plan für europäische Arbeitsagentur ab EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat ablehnend auf die von Finanzminister Olaf Scholz vorgeschlagene europäische Arbeitslosenversicherung reagiert. (Politik, 18.10.2018 - 08:27) weiterlesen...

Rentenexperte Rürup für weitere Anhebung des Rentenalters Der Rentenexperte Bert Rürup hat sich für die weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus ab dem Jahr 2030 ausgesprochen. (Politik, 18.10.2018 - 07:49) weiterlesen...

Heil warnt SPD vor Theorie-Debatte über Hartz IV Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) fordert von seiner Partei, sich in der Debatte über Hartz IV an praktischen Fragen zu orientieren ? und nicht an ideologischen. (Politik, 18.10.2018 - 05:02) weiterlesen...

Scholz zurrt Plan für europäische Arbeitslosenversicherung fest Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine europäische Arbeitslosenversicherung nehmen Gestalt an. (Politik, 16.10.2018 - 18:50) weiterlesen...

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister macht bei Zuwanderungsgesetz Druck Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) drängt die Bundesregierung, das geplante Fachkräftezuwanderungsgesetz "so schnell wie möglich" vorzulegen. (Politik, 16.10.2018 - 10:48) weiterlesen...

Lange Wartezeiten bei Visumvergabe für ausländische Akademiker Ausländische Studierende und Wissenschaftler, die in Deutschland forschen wollen, müssen oft Wochen auf einen Termin warten, um ihren Visumantrag überhaupt stellen zu können. (Politik, 13.10.2018 - 10:06) weiterlesen...