Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Rückgang

Der Rückgang der Erwerbstätigkeit in Deutschland hat sich im Juli im Vorjahresvergleich abgeschwächt.

01.09.2020 - 09:09:50

Rückgang der Erwerbstätigkeit zum Vorjahr schwächt sich ab

Die Zahl der Erwerbstätigen ging um 1,2 Prozent zurück, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Insgesamt kamen demnach 523.000 Erwerbslose hinzu.

Im Mai und Juni hatte die Veränderungsrate zum Vorjahresmonat jeweils bei -1,3 Prozent gelegen. Im Vorkrisenmonat Februar war die Erwerbstätigkeit im Vergleich zum Vorjahresmonat noch um 0,4 Prozent gestiegen. Dieser Wachstumstrend endete mit dem Einsetzen der Corona-Pandemie im März. Im Vergleich zum Vormonat Juni legte die Erwerbstätigkeit im siebten Monat des Jahres um 0,1 Prozent zu. Insgesamt wuchs sie saisonbereinigt um 55.000 Personen. Damit ergaben sich erstmals seit Beginn der Coronakrise wieder größere Beschäftigungsgewinne, so die Statistiker. Bei diesen Zahlen ist zu beachten, dass Kurzarbeiter nach den Konzepten der Erwerbstätigenrechnung und der Arbeitskräfteerhebung als Erwerbstätige und nicht als Erwerbslose zählen. Die Erwerbslosenquote blieb im Juli wie im Vormonat bei 4,5 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Pflegesätze in Heimen sollen steigen Die Pflegesätze in Heimen dürften in den nächsten Jahren weiter steigen. (Politik, 25.09.2020 - 13:54) weiterlesen...

Warnstreik im Nahverkehr am Dienstag Die Gewerkschaft Verdi ruft für kommenden Dienstag zu bundesweiten Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr auf. (Politik, 25.09.2020 - 10:40) weiterlesen...

Kommunale Arbeitgeber verlangen mehr Geld vom Bund Die kommunalen Arbeitgeber verlangen mehr Geld vom Bund. (Politik, 25.09.2020 - 07:12) weiterlesen...

Paritätischer: Fridays for Future muss sozial gerecht werden Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat vor der Groß-Demonstration der Klimabewegung Fridays for Future ein eindeutiges Eintreten für soziale Gerechtigkeit beim Umweltschutz gefordert. (Politik, 25.09.2020 - 02:02) weiterlesen...

Hofreiter mahnt Tesla zu fairen Arbeitsbedingungen In der Debatte um Arbeitnehmerrechte bei der künftigen Gigafactory von Tesla in Brandenburg mahnt der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, Arbeitsbedingungen, Vergütung und Mitbestimmung sollten unbedingt mit denen bei anderen Autoherstellern in Deutschland vergleichbar sein. (Politik, 23.09.2020 - 19:05) weiterlesen...

Hennig-Wellsow hält Hartz-IV-Abschaffung mit Scholz für möglich Linken-Vorsitzkandidatin Susanne Hennig-Wellsow hält die Abschaffung der von der SPD eingeführten Hartz-IV-Gesetze auch mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz für möglich. (Politik, 23.09.2020 - 08:25) weiterlesen...