Gesundheit, Deutscher

Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, hat für die Einführung einer Corona-Impfpflicht für Erwachsene plädiert für den Fall, dass die Impfquote so niedrig bleibt wie jetzt.

22.11.2021 - 00:03:47

Deutscher Kinderschutzbund würde Erwachsenen-Impfpflicht begrüßen

"Ich persönlich bin dafür, dass man über eine Impfpflicht für Erwachsene berät und sie im Frühjahr dann auch beschließt, wenn die Impfquote so niedrig bleibt", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagausgaben). "Das würde auch die Kinder schützen."

Hilgers fügte hinzu: "Kinder und Jugendliche haben in dieser Pandemie sehr viel geleistet, in dem sie auf sehr vieles verzichtet haben. Es ist respektlos, wenn wir uns als Erwachsene nicht impfen lassen." Eine Impfpflicht für Kinder und Jugendliche lehnte er zum jetzigen Zeitpunkt ab, weil man noch nicht genug darüber wisse, wie eine Impfung auf sie wirke. "Freiheit verlangt Verantwortung. Und wenn diese Verantwortung nicht wahrgenommen wird, dann brauchen wir eine Impfpflicht", sagte er. Alles andere sei "Hedonismus statt Liberalismus".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Weil bringt Auszeit nach Weihnachten ins Gespräch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will bei der nächsten Bund-Länder-Runde über weitere Kontaktbeschränkungen auch für Geimpfte debattieren. (Politik, 06.12.2021 - 00:03) weiterlesen...

Lauterbach: Entscheidung über Gesundheitsminister noch offen Wer für die SPD Gesundheitsminister in der neuen Bundesregierung wird ist nach den Worten von Karl Lauterbach angeblich noch nicht sicher. (Politik, 05.12.2021 - 22:15) weiterlesen...

Harte Strafen nach Fackelaufzug in Sachsen gefordert Nach dem Fackelaufzug vor dem Privathaus von Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) fordern mehrere Bundestagsfraktionen Strafverschärfungen und ein härteres Vorgehen. (Politik, 05.12.2021 - 20:01) weiterlesen...

CDU-Bundestagsabgeordneter fordert Gesetzentwurf zur Impfpflicht Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Patrick Schnieder, hat den designierten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, dass seine künftige Regierung einen Gesetzentwurf für eine allgemeine Impfpflicht vorlegen müsse. (Politik, 05.12.2021 - 18:29) weiterlesen...

Klingbeil: FDP treibt Ampel nicht in Pandemiepolitik Der designierte SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil hat den Eindruck zurückgewiesen, dass sich der künftige Kanzler Olaf Scholz in der Pandemiepolitik zu sehr von der FDP treiben lässt. (Politik, 05.12.2021 - 16:33) weiterlesen...

Designierter Justizminister: Impfpflicht muss gut vorbereitet sein Der designierte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) sieht nicht die Gefahr, dass das parlamentarische Verfahren zur Entscheidung über eine Corona-Impfpflicht zu lange dauert. (Politik, 05.12.2021 - 14:29) weiterlesen...