Parteien, Politologe

Der Politikwissenschaftler Jürgen W.

06.12.2018 - 21:52:43

Politologe Falter: CDU braucht wieder Selbstvertrauen

Falter sieht die Hauptaufgabe der neuen CDU-Führungsspitze darin, der Partei Selbstvertrauen zurückzugeben. Falter sagte der "Heilbronner Stimme" (Freitag): "Der oder die neue Vorsitzende muss der Partei in erster Linie Selbstvertrauen zurückgeben, das Gefühl, Wahlen gewinnen zu können, nicht auf den absteigenden Ast zu sein. Gefragt ist also Motivation, und die kommt meines Erachtens nicht durch ein bloßes weiter so, sondern im Aufzeigen dessen, was die CDU von anderen Parteien unterscheidet, wozu auch durchaus eine gekonnte Zuspitzung von Positionen dienen kann. Die CDU braucht wieder Selbstvertrauen."

Lobend äußert er sich zu den Regionalkonferenzen, die dem Hamburger Parteitag vorangingen. Falter: "Sie waren ganz eindeutig höchst belebend. Die CDU-Mitglieder, mit denen ich sprach, vor allem diejenigen, die auf Regionalkonferenzen waren, waren geradezu euphorisch darüber, dass sie ihre Stimme erheben durften, dass die Zeit der scheinbaren Alternativlosigkeit zumindest kurzfristig vorbei zu sein scheint."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Baldige Wahlen. Am 28. April wird in Spanien das Parlament gewählt. Auf einer Wahlkampfveranstaltung schwenken Anhänger Fahnen der rechtspopulistischen Partei Vox. Foto: Álex Cámara/Europa Press Baldige Wahlen (Media, 18.04.2019 - 13:04) weiterlesen...

Parteispenden: AfD klagt gegen Entscheidung der Bundestagsverwaltung Nach der Entscheidung der Bundestagsverwaltung, die AfD mit einer Strafzahlung wegen illegaler Parteispenden zu belegen, hat die Partei angekündigt, Klage beim Verwaltungsgericht einzureichen. (Politik, 17.04.2019 - 18:13) weiterlesen...

Juso-Chef will von Union Klärung der Kanzlerfrage Juso-Chef Kevin Kühnert (SPD) hat die Union aufgefordert, vor der Entscheidung über eine Fortsetzung der Großen Koalition die Kanzlerfrage zu klären. (Politik, 17.04.2019 - 05:02) weiterlesen...

Günther: Kramp-Karrenbauer soll Wählerschaft in Mittelpunkt stellen Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) erwartet von der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, dass "sie jetzt die nächste Stufe zündet und die Wählerschaft in den Mittelpunkt ihres Handelns stellt, nicht einzelne Teile" der Partei. (Politik, 17.04.2019 - 00:01) weiterlesen...

AfD-Vize will Strafzahlungen im Parteivorstand debattieren Die Bescheide der Bundestagsverwaltung über zu erfolgende Strafzahlungen der AfD wegen dubioser Wahlkampfhilfen an den AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen und Guido Reil, Mitglied im AfD-Bundesvorstand, haben ein parteiinternes Nachspiel. (Politik, 16.04.2019 - 22:36) weiterlesen...

SPD will Kramp-Karrenbauer nicht zur Kanzlerin wählen SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat angekündigt, dass seine Partei die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer im Bundestag nicht zur Bundeskanzlerin wählen wird. (Politik, 16.04.2019 - 10:28) weiterlesen...