Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), hat vom künftigen Gewinner im Kampf um den Vorsitz in seiner Partei gefordert, als Einer aufzutreten.

15.12.2020 - 21:42:56

Ostbeauftragter: Neuer CDU-Vorsitzender muss Partei einen

"Ein neuer Parteivorsitzender muss aus meiner Sicht vor allen Dingen es schaffen, nach dem Wettbewerb, in dem wir jetzt sind, sehr schnell die Partei wieder zu einen, zusammenzuführen, zu integrieren", sagte er am Dienstag dem Deutschlandfunk. "Will man Volkspartei der Mitte sein, oder will man konservativer werden."

Er sei für ersteres. "Das heißt nicht, dass die CDU nicht auch eine konservative Partei ist, aber wir haben drei Wurzeln und neben der konservativen gehören dazu auch eine christlich-soziale und eine liberale Wurzel. Und ich finde, wir sind die letzten Jahre ganz gut aufgestellt gewesen. Wir brauchen uns da nicht komplett neu zu erfinden, sondern es gilt einfach, die Zukunftsthemen christdemokratisch zu besetzen", sagte der Ostbeauftragte. Wanderwitz befürwortet eine Zusammenarbeit der Kandidaten nach der Wahl: "Es ist wichtig, dass hinterher alle Beteiligten zur Verfügung stehen und dass auch, wer immer am Ende des Tages der Gewählte ist, er da auch jedem die Hand reicht. Da bin ich mir aber bei allen dreien ziemlich sicher, dass das so ist", so der CDU-Politiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bayern-SPD will Landesliste zur Bundestagswahl im Stadion bestimmen Trotz bundesweiter Proteste nach ähnlichen Veranstaltungen plant Bayerns SPD-Landesverband am 13. (Politik, 25.02.2021 - 00:03) weiterlesen...

Umfrage: Berliner Grüne verlieren in der Wählergunst Wenn am nächsten Sonntag in Berlin ein neues Abgeordnetenhauswahl gewählt würde, hätte die rot-rot-grüne Koalition weiterhin eine Mehrheit. (Politik, 24.02.2021 - 19:23) weiterlesen...

Linke vermeidet Kampfabstimmung um Bundesgeschäftsführer-Posten Die Linke geht mit einem Signal der Geschlossenheit in den Bundesparteitag am Freitag und Samstag: Auf dem Online-Parteitag wird es nun doch keine Kampfabstimmung um das Amt des Bundesgeschäftsführers geben, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung". (Politik, 24.02.2021 - 13:56) weiterlesen...

Hamburgs CDU-Chef verlangt mehr Ehrgeiz in Klimapolitik Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß hat von seiner Partei mehr Ehrgeiz in der Klimapolitik verlangt. (Politik, 24.02.2021 - 13:51) weiterlesen...

Grüne wollen Personal in Parteizentrale für Wahlkampf verdoppeln Zur Unterstützung im Bundestagswahlkampf wollen die Grünen die Zahl der Mitarbeiter in der Parteizentrale stark erhöhen. (Politik, 24.02.2021 - 02:03) weiterlesen...

Wagenknecht: Designierte Linkenvorsitzende müssen Partei einen Vor dem Parteitag der Linken fordert Ex-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht die designierte Spitze auf, die Partei zu einen. (Politik, 23.02.2021 - 16:06) weiterlesen...