Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, NRW-SPD

Der Oppositionsführer in Nordrhein-Westfalen, Thomas Kutschaty (SPD), hat sich in der Debatte um regionale Lockdowns für unterschiedliche Lösungen in verschiedenen Regionen Deutschlands ausgesprochen.

14.07.2020 - 19:32:51

NRW-SPD fordert bundesweit differenzierte Lösungen für Lockdowns

"So wenig Lockdown wie möglich, so viel wie nötig", sagte Kutschaty dem Nachrichtenportal T-Online. "Dabei sind die Gegebenheiten in NRW bundesweit besonders", sagte er.

Die Metropolregion Rhein-Ruhr sei flächenmäßig acht Mal so groß wie Berlin. "Das Leben ist hier ständig im Fluss. Von einem einzigen kommunalen Hotspot wird man hier nie sprechen können." Kutschaty forderte deshalb: "Die Landesregierung muss neben den bundesweiten Vorgaben zum Gesundheitsschutz endlich eine eigene Idee zum Schutz der Bevölkerung entwickeln anstatt immer erst dann zu reagieren, wenn es vor Ort schon brennt." Ein differenzierendes Warnsystem werde ohne konsistente Teststrategie über Stadt- und Kreisgrenzen hinaus nicht möglich sein. "Krankenhäuser, Altenpflege, ÖPNV-Bedienstete, Schulen und Kitas - NRW muss in seinen systemrelevanten Bereichen endlich testen, testen, testen." Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hatte am Dienstag im RTL/n-tv-"Frühstart" bestätigt, dass der Bund mit den Ländern über regionale Ausreisebeschränkungen bei Corona-Ausbrüchen spricht, die "möglichst präzise gefasst" werden sollen. Am Mittwoch sollen die Beratungen weitergehen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Pflegebeauftragter fordert bessere Schutzkonzepte für Altenheime Angesichts steigender Corona-Fallzahlen hat der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, bessere Schutzkonzepte für die Alten- und Pflegeheime gefordert. (Politik, 21.09.2020 - 13:32) weiterlesen...

Lauterbach für Maskenpflicht im öffentlichen Raum SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat sich für eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum ausgesprochen. (Politik, 21.09.2020 - 13:27) weiterlesen...

München führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein Die Stadt München führt als Reaktion auf steigende Corona-Zahlen eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein. (Politik, 21.09.2020 - 12:47) weiterlesen...

Spahn will im Herbst auf Fieberambulanzen setzen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Deutschland mit Fieberambulanzen, einer neuen Teststrategie und einem besonderen Schutz für Risiko-Gruppen auf einen möglichen weiteren Anstieg der Corona-Infektionszahlen vorbereiten. (Politik, 21.09.2020 - 07:18) weiterlesen...

Spahn will 20.000 neue Stellen für Pflegehilfskräfte finanzieren Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) legt dem Bundeskabinett am Mittwoch den Entwurf eines "Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege" vor, mit dem Tausende zusätzliche Stellen für Pflegehilfskräfte geschaffen werden sollen. (Politik, 21.09.2020 - 05:03) weiterlesen...

CDU-Sozialflügel will Eigenanteil in Langzeitpflege absenken Der CDU-Sozialflügel CDA will Menschen in Langzeitpflege finanziell entlasten. (Politik, 21.09.2020 - 01:02) weiterlesen...