Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, NRW-SPD-Fraktionschef

Der nordrhein-westfälische SPD-Landtagsfraktionschef Thomas Kutschaty hat sich für Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans als neue SPD-Chefs ausgesprochen.

06.11.2019 - 12:46:38

NRW-SPD-Fraktionschef unterstützt Esken und Walter-Borjans

"Ich wähle Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Ich kenne beide und bin fest überzeugt, dass sie der Sozialdemokratie neue Impulse geben können", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben).

Zur Begründung für seine Entscheidung in der Stichwahl sagte er: "Die Wahl der beiden stünde für die Abkehr vom Weiter-so in der SPD. Darauf kommt es jetzt für die Partei an." Zuvor hatten sich mehrere wichtige Funktionsträger der SPD für das Bewerberduo aus Klara Geywitz und Olaf Scholz als neue Parteichefs ausgesprochen, darunter Außenminister Heiko Maas und Justizministerin Christine Lambrecht. Auch der ehemalige Parteichef Franz Müntefering sagte dem RND, er werde für Scholz und Geywitz stimmen, sie stünden für "Kompetenz und Verantwortung". Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann hatte dem RND gesagt, für das Amt des SPD-Vorsitzes brauche man viel politische Erfahrung. "Es ist aus seiner Sicht das zweitschwerste politische Amt in Deutschland nach Bundeskanzler", sagte er. Deshalb werde er persönlich Scholz und Geywitz seine Stimme geben, so der Bundestagsvizepräsident.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

CDU-Bundestagsabgeordneter Löbel attackiert CDU-Führungsspitze Der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel hat die Führungsspitze seiner Partei scharf attackiert. (Politik, 21.11.2019 - 18:19) weiterlesen...

AKK zur Kanzlerfrage: Ich führe diesen Prozess von vorne Unmittelbar vor dem CDU-Parteitag in Leipzig hat die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer deutlich gemacht, dass sie bei der Bestimmung eines Kanzlerkandidaten die führende Rolle spiele. (Politik, 21.11.2019 - 17:34) weiterlesen...

Klöckner ruft CDU zur Unterstützung von Kramp-Karrenbauer auf Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende und Bundeslandwirtschaftsministerin, Julia Klöckner, hat ihre Partei vor dem an diesem Freitag beginnenden Parteitag in Leipzig zur Unterstützung von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer aufgerufen. (Politik, 21.11.2019 - 14:57) weiterlesen...

Bosbach: Merz wird CDU-Chefin ausdrücklich den Rücken stärken Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach geht davon aus, dass der Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrates, Friedrich Merz, der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem Parteitag "ausdrücklich den Rücken stärken" wird. (Politik, 21.11.2019 - 14:17) weiterlesen...

Frauen-Union signalisiert Kompromissbereitschaft im Quotenstreit Im Quotenstreit vor dem an diesem Freitag beginnenden CDU-Parteitag in Leipzig hat die Vorsitzende der Frauen-Union, Annette Widmann-Mauz (CDU), Kompromissbereitschaft signalisiert. (Politik, 21.11.2019 - 12:13) weiterlesen...

Kramp-Karrenbauer gegen Neuverhandlung von Koalitionsvertrag CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat eine Neuverhandlung des Koalitionsvertrages mit der SPD ausgeschlossen. (Politik, 21.11.2019 - 10:15) weiterlesen...