Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesellschaft, Arbeitsmarkt

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet will im Fall seiner Wahl zum CDU-Chef die Erhöhung des Frauenanteils in den Spitzenämtern der Partei zur Chefsache machen.

13.01.2021 - 01:04:02

Laschet will Anteil von Frauen in kommunalen Spitzenämtern erhöhen

"Nicht nur weil ich der erste Frauenminister Deutschlands war, habe ich mich schon sehr früh konkret mit dem Thema Gleichstellung beschäftigt", sagte Laschet den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Er unterstütze deshalb die Vorschläge der Programmkommission für die schrittweise Einführung einer Quotierung, über die auf dem kommenden Parteitag am Wochenende abgestimmt werden.

"Zudem werde ich als CDU-Chef versuchen, das Thema nicht nur über die Quotierung von Listen, sondern auch über Gespräche und Überzeugungsarbeit in der Basis zu verankern", sagte Laschet: "Es muss uns gelingen, den Frauenanteil unter unseren Parlamentariern und in Entscheidungspositionen unserer Partei zu erhöhen." Auch in den kommunalen Ämtern, bei den Oberbürgermeistern und den Landräten, brauche man mehr Frauen. In NRW würden von 54 Landkreisen und kreisfreien Städten "nur eine Handvoll" von Frauen geführt: "Da sind wir nicht zuletzt dank des CDU-Siegs bei der Kommunalwahl im September zwar vorangekommen, aber es bleibt zu wenig."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Zahl der Kleinen Waffenscheine legt weiter zu Die Zahl der Menschen mit Kleinem Waffenschein ist in Deutschland auch im vergangenen Jahr weiter gestiegen - das gilt auch insgesamt für Schusswaffen. (Politik, 17.01.2021 - 14:13) weiterlesen...

Pflegebeauftragter gegen Besuchsverbote in Pflegeheimen Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, spricht sich vor dem Hintergrund der Debatte um eine Lockdown-Verschärfung gegen Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen aus. (Politik, 16.01.2021 - 01:04) weiterlesen...

Bundesinitiative: 20 Euro pro Stunde für Testhelfer im Altenheim Nach schwierigen Verhandlungen zwischen Bundesregierung und Wohlfahrtsverbänden haben sich beide Seiten darauf geeinigt, wie die von Bund und Länder geplante Suche nach freiwilligen Helfern für Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen umgesetzt wird. (Politik, 15.01.2021 - 16:34) weiterlesen...

Umfrage: Neuer CDU-Vorsitzender soll Merkel-Kurs fortsetzen Eine Mehrheit von 60 Prozent der Bürger ist der Ansicht, dass unter dem neuen CDU-Chef Merkels Kurs der Mitte fortgesetzt werden sollte. (Politik, 15.01.2021 - 00:03) weiterlesen...

Merz will neuen Generationenvertrag - Röttgen setzt auf Innovation Der Aspirant für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz will sich im Falle eines möglichen Wahlsiegs für einen neuen Generationenvertrag einsetzen. (Politik, 13.01.2021 - 15:55) weiterlesen...

Sachsens Ministerpräsident: Impfstoffverfügbarkeit vorrangig Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Forderungen nach einer Impfpflicht zurückgewiesen und stattdessen eine bessere Verfügbarkeit angemahnt. (Politik, 13.01.2021 - 14:50) weiterlesen...