Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umweltschutz, Energie

Der niedersächsische Umwelt- und Energieminister Olaf Lies (SPD) hat die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) als Rückschritt für die Energiewende bezeichnet.

16.09.2020 - 13:48:56

Niedersachsens Umweltminister fürchtet Rückschritt in Energiewende

"Ich warne vor einem gigantischen Rückschritt bei der Windkraft, sollte der Bund den alten Anlagen eine Übergangshilfe verweigern", sagte Lies "Zeit-Online". Außerdem forderte er eine Anschlussregelung für ältere Windanlagen.

"Die älteren Anlagen müssen weiterlaufen und wir müssen ihren Output sichern. Sonst erreichen wir unsere Klimaziele nicht." Windräder mit einer Leistung von 15.000 Megawatt fallen in den nächsten fünf Jahren aus der Förderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes und sind vom Abschalten bedroht. Für Solaranlagen ist dagegen eine Übergangshilfe in der EEG-Novelle vorgesehen. Niedersachsen ist das Bundesland mit den meisten Windkraftanlagen. Zudem kritisierte Lies, dass der EEG-Entwurf die Hürden für den Ersatz von Windrädern durch effizientere Anlagen (Repowering) und den Bau neuer Anlagen nicht aus dem Weg räume. "Wir brauchen Erleichterungen für das Repowering. Die Reform bietet hierzu rein gar nichts", sagte Lies. Hürden sind unter anderem Auflagen für die Flugsicherheit, die hierzulande höher sind als in anderen Ländern, Abstandsregeln zu Wohnhäusern und Auflagen zum Artenschutz. Ein Entwurf der EEG-Novelle liegt seit Kurzem vor. Er soll in den kommenden Wochen vom Kabinett verabschiedet werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Schulze: Klimaschutz nicht nur Aufgabe des Umweltministeriums Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht den Klimaschutz nicht als alleinige Aufgabe ihres Ressorts. (Politik, 29.09.2020 - 15:01) weiterlesen...

Klimawandel: Entwicklungsminister fordert Europa-Afrika-Allianz Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) plädiert für eine Allianz zwischen Europa und Afrika bei der Klimarettung. (Politik, 28.09.2020 - 20:40) weiterlesen...

IAEO-Chef: Atomkraftwerke helfen beim Klimaschutz Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) Rafael Grossi, sieht im weiteren Ausbau der Kernenergie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. (Politik, 28.09.2020 - 08:42) weiterlesen...

Bundesregierung will endgültiges Aus für Endlager Gorleben In der Debatte um ein Endlager für Deutschlands Atommüll hat sich die Bundesregierung dafür entscheiden, das Endlager Gorleben endgültig aufzugeben und auch nicht in die Liste möglicher Standorte für ein Atom-Endlager aufzunehmen. (Politik, 27.09.2020 - 20:40) weiterlesen...

Bayerns Umweltminister warnt vor Ideologie bei Endlagersuche Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) hat vor Ideologie bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager gewarnt. (Politik, 27.09.2020 - 17:42) weiterlesen...

Endlagersuche: Trittin erwartet Proteste und Verzögerungen Der frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) erwartet bei der Suche nach einem Endlager für radioaktiven Atommüll neue Proteste. (Politik, 27.09.2020 - 16:21) weiterlesen...