Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Umweltschutz, Natur

Der Klimawandel gefährdet sowohl einzelne Baumarten als auch ganze Waldökosysteme.

13.06.2019 - 11:01:42

Klimawandel gefährdet deutsche Wälder

Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die das Nachrichtenportal T-Online berichtet. Hitze, Trockenheit und die Zunahme von Extremwetterereignissen beeinträchtigten den deutschen Wald demnach schon jetzt.

"Ein wichtiger Ansatz zur Stabilisierung und Vitalisierung der Bestände ist der Waldumbau zu klimaangepassten Mischwäldern mit überwiegend heimischen Baumarten", heißt es in der Antwort der Bundesregierung. Fichten machten mehr als ein Viertel des deutschen Baumbestands aus. Als Flachwurzler seien sie jedoch anfällig für Schäden durch Trockenheit, Sturm und Ungezieferbefall. Dagegen zögen heimische Laubbäume Wasser aus tieferem Boden - auch für andere Bäume - und erzeugten im Vergleich zu Nadelbäumen ein kühleres Waldinnenklima, heißt es in der Antwort weiter. Dadurch könnten sie sich zum einen besser an Trockenstress anpassen, zum anderen sinke die Waldbrandgefahr. "Das untätige `Weiter so` der Bundesregierung setzt die Zukunft des Waldreichtums in Deutschland aufs Spiel", sagte Harald Ebner, Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion für Waldpolitik, dem Nachrichtenportal T-Online. Dabei drohe "mit weiteren Hitzesommern ein Kollaps ganzer Forstabschnitte mit Nadelbaum-Monokulturen", so der Grünen-Politiker weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Altmaier fordert ambitionierte Klimalangfriststrategie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die EU zu einer Einigung auf eine "ambitionierte Klimalangfriststrategie" für 2050 aufgefordert. (Politik, 24.06.2019 - 15:38) weiterlesen...

Neuzulassungen von schweren Autos sollen gedrosselt werden Angesichts der steigenden Zahl der Neuzulassungen von SUV mehren sich Forderungen, den Absatz dieser schweren Wagen mit hohem Spritverbrauch zu drosseln. (Politik, 24.06.2019 - 00:01) weiterlesen...

Mitsch: GroKo unter Merkel zieht Union und AKK in Abwärtsstrudel Alexander Mitsch, der Vorsitzender der Werteunion, verteidigt die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer gegen die zunehmende Kritik aus den eigenen Reihen. (Politik, 22.06.2019 - 05:03) weiterlesen...

Fahrverbots-Gesetz bisher wirkungslos Ein Gesetz zur Eindämmung von Diesel-Fahrverboten in Deutschland ist bisher offensichtlich komplett wirkungslos. (Politik, 20.06.2019 - 08:07) weiterlesen...

CDU-Vize Strobl: Keine Denkverbote bei Pkw-Maut Nach dem Aus für das Gesetz zur Einführung einer Pkw-Maut für Ausländer spricht sich auch CDU-Vize Thomas Strobl dafür aus, eine zusätzliche Abgabe für Autofahrer nicht zum Tabu zu erklären. (Politik, 20.06.2019 - 00:02) weiterlesen...

Rehlinger weist Kramp-Karrenbauers Klimaschutz-Vorstoß zurück Saarlands stellvertretende Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) hat die Klimaschutz-Äußerungen von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer scharf zurückgewiesen. (Politik, 19.06.2019 - 15:20) weiterlesen...