Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Gesundheit, Gesundheitsökonom

Der Hamburger Gesundheitsökonom Jonas Schreyögg hält Bettensperrungen in Kliniken aufgrund personeller Unterbesetzungen für richtig.

13.09.2019 - 18:01:45

Gesundheitsökonom verteidigt neue Pflegevorgaben für Krankenhäuser

"Die Lösung kann nicht sein, dass wir die Untergrenzen auf den Stationen absenken", sagte Schreyögg, Mitglied des Sachverständigenrats Gesundheit, dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Damit gefährde man die Patienten.

Der Gesundheitsökonom reagiert damit auf Alarmrufe der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), der zufolge 37 Prozent aller Kliniken bereits Betten auf Intensivstationen infolge der neuen Mindestvorgaben für Pflegepersonal sperren mussten. Schreyögg fordert die Bundesländer auf, ihre Krankenhauspläne zu prüfen. "Nicht zwingend notwendige Kliniken nehmen zwingend notwendigen Kliniken Pflegekräfte weg", so der Gesundheitsökonom weiter. Er plädiere dafür, "nicht bedarfsnotwendige" Krankenhäuser umzuwandeln, etwa in Kurzzeitpflegeheime oder ambulante OP-Zentren. "Schließungen machen Menschen Angst und sind oft auch gar nicht nötig", sagte Schreyögg dem "Spiegel". Durch die Aufgabe von Krankenhäusern und die weiteren Wege für Patienten seien diese nicht gefährdet. Gute Studien zeigten, dass "Krankenhäuser in größerer Distanz die Patientensicherheit erhöhen" könnten, wenn diese besser mit Pflegekräften und Ärzten ausgestattet seien, so der Gesundheitsökonom weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Lauterbach: Patientendaten im Krankenhaus nicht sicher Nachdem jüngst zahlreiche Patientendaten im Netz gelandet sind, hat der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach harte Konsequenzen gefordert. (Politik, 18.09.2019 - 11:30) weiterlesen...

Datenschutzbeauftragter kritisiert gewaltigen Datenschutzverstoß Der Bundesbeauftragte für Datenschutz, Ulrich Kelber (SPD), sieht im Skandal um Millionen Patientendaten, die auf öffentlich zugänglichen Servern gelandet sind, einen "gewaltigen Datenschutzverstoß". (Politik, 18.09.2019 - 07:15) weiterlesen...

Spahn kündigt Vorschlag für Finanzreform in Pflegeversicherung an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will im ersten Halbjahr des kommenden Jahres einen Vorschlag für eine Finanzreform in der Pflegeversicherung vorlegen. (Politik, 17.09.2019 - 20:23) weiterlesen...

SPD-Politikerin Bas will weitere Verbesserungen in Pflege erreichen Die SPD-Gesundheitspolitikerin Bärbel Bas will in der Großen Koalition weitere Verbesserungen bei der Pflege erreichen. (Politik, 17.09.2019 - 08:10) weiterlesen...

Designierter Verdi-Chef will Grundsatzreform der Pflegeversicherung Der designierte Verdi-Chef Frank Werneke hat eine grundlegende Reform der Pflegeversicherung gefordert. (Politik, 16.09.2019 - 05:02) weiterlesen...

Plastik-Studie: Fast alle Kinder mit Weichmachern belastet Nahezu alle Kinder und Jugendlichen weisen laut einer bislang noch unveröffentlichten Studie des Umweltbundesamts und des Robert Koch-Instituts Plastikinhaltsstoffe im Körper auf. (Politik, 13.09.2019 - 18:09) weiterlesen...