Parteien, Poggenburg

Der frühere sachsen-anhaltinische AfD-Landesvorsitzende Andre Poggenburg warnt nach seinem Rückzug aus der Sprecherfunktion des rechten Parteiflügels vor einer Verselbständigung dieser AfD-Strömung.

10.08.2018 - 19:51:38

Poggenburg beklagt Lagerdenken in der AfD

Es gebe dort "organisatorische Veränderungen wie die Gründung eines `Flügel-Vereins`, welcher ich aus vielerlei Gründen sehr skeptisch gegenüberstehe", sagte Poggenburg der "Welt" (Samstagausgabe) und fügte hinzu: "Lange Zeit galt für uns, der Flügel bleibt einfach eine Gemeinschaft und ein Netzwerk Gleichgesinnter, aber ohne Satzung und Statuten. Ich möchte keine `Partei in der Partei`."

Der frühere AfD-Parteichef in Sachsen-Anhalt hatte sich vor einer Woche auf internen Druck aus der Führung des Flügels zurückgezogen. Einziger offizieller Sprecher der rechtsnationalistischen Parteiströmung ist seither der Thüringer Partei- und Fraktionschef Björn Höcke. Poggenburg beklagte zudem negative personelle Veränderungen im AfD-Flügel: Die "Zusammensetzung der Leitung" und des "inneren Kerns des Flügels" habe sich im vergangenen Jahr verändert, "verbunden mit Einflussnahme völlig neuer Beteiligter und großer Vertrauenseinbuße auf dieser Ebene", sagte Poggenburg. "Diese Veränderungen möchte ich mit meinem Namen nicht länger quittieren, das ist einfach eine grundlegende Sache der eigenen Überzeugung und Glaubwürdigkeit." Poggenburg beklagte weiterhin, dass in der Partei "das Denken in verschiedenen Flügeln und Lagern bei manchem Vertreter destruktiv überhandnahm".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

AfD-Bundesvorstand beschließt Spendenrichtlinie Mitten in der Affäre um die AfD-Wahlkampfhilfe hat der AfD-Bundesvorstand am Freitag eine "Richtlinie für den Umgang mit Spenden an die Alternative für Deutschland" beschlossen und an seine Mitglieder versandt. (Politik, 26.09.2018 - 00:01) weiterlesen...

Günther erklärt Brinkhaus-Wahl mit Unzufriedenheit in der Union Für den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) spiegelt die Wahl von Ralf Brinkhaus (CDU) "eine gewisse Unzufriedenheit, insbesondere mit den vergangenen Wochen". (Politik, 25.09.2018 - 19:53) weiterlesen...

Seehofer beklagt Selbstverzwergung der Großen Koalition Nach dem Aufstand in der Unionsfraktion hat Innenminister Horst Seehofer (CSU) die Regierungsparteien aufgerufen, nach vorne zu blicken und ihre Reformerfolge stärker zu betonen. (Politik, 25.09.2018 - 18:58) weiterlesen...

SPD-Spitzen gratulieren Brinkhaus und erwarten gute Zusammenarbeit In der SPD hat die Wahl von Ralph Brinkhaus (CDU) zum Vorsitzenden der Unionsbundestagsfraktion große Überraschung ausgelöst. (Politik, 25.09.2018 - 18:11) weiterlesen...

Brinkhaus schlägt Kauder in Wahl zum Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat die Wahl zum Unionsfraktionschef gegen Volker Kauder (CDU) überraschend gewonnen. (Politik, 25.09.2018 - 17:21) weiterlesen...

Jüdische Repräsentanten entsetzt über Juden in der AfD AfD-Mitglieder jüdischen Glaubens planen für den 7. (Politik, 25.09.2018 - 00:15) weiterlesen...