Parteien, Weber

Der EVP-Fraktionschef im Europaparlament und stellvertretende CSU-Vorsitzende Manfred Weber hält sich eine mögliche Kandidatur für den Posten des CSU-Parteichefs offen.

04.11.2018 - 00:09:34

Weber hält sich Kandidatur für CSU-Vorsitz offen

Weber sagte der "Bild am Sonntag": "Horst Seehofer ist bis 2019 gewählt. Unabhängig davon habe ich bis heute gezeigt, dass ich in der Lage bin, meine Aufgaben in Europa und für die CSU gut zusammenzubringen."

Nach der Regierungsbildung in Bayern und der Entscheidung zu seiner EVP-Spitzenkandidatur nächste Woche werde man in der Partei darüber reden, wie Vertrauen bei den Wählern zurückgewonnen werden könne, so Weber: "Jedem ist klar: So kann es nicht weitergehen. Wir müssen raus aus dem Monothema Migration." Er fügte hinzu: "Wir müssen uns als Mannschaft breit aufstellen und verschiedene Strömungen verkörpern."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

CDU-Chefin setzt auf Erfolg bei Landtagswahl in Baden-Württemberg CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer setzt kurz vor der Klausur der Südwest-CDU im Kloster Schöntal auf Erfolge bei der Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg. (Politik, 24.01.2019 - 05:03) weiterlesen...

Bartsch kritisiert West-Dominanz an ostdeutschen Gerichten Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat das Fehlen von Ostdeutschen auf den Führungsposten der ostdeutschen Gerichte kritisiert. (Politik, 24.01.2019 - 05:02) weiterlesen...

Kramp-Karrenbauer weist Schäuble-Kritik an Werkstattgespräch zurück CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Kritik von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) an der von ihr geplanten Aufarbeitung der deutschen Migrationspolitik zurückgewiesen. (Politik, 23.01.2019 - 17:24) weiterlesen...

CDU-Chefin will sachliche Klimadebatte Kurz vor ihrem Besuch beim Weltwirtschaftsforum in Davos hat die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer eine sachliche Debatte über die Klimaziele angemahnt. (Politik, 23.01.2019 - 16:36) weiterlesen...

Grüne weisen Vorwurf der Wirtschaftsfeindlichkeit zurück Die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Kerstin Andreae, hat Vorwürfe zurückgewiesen, ihre Partei sei wirtschaftsfeindlich. (Politik, 23.01.2019 - 00:02) weiterlesen...

Niedersachsens Innenminister kritisiert AfD-Karriere bei Beamten Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat sich kritisch zu Beamten geäußert, die für die AfD in Parlamente einziehen wollen. (Politik, 22.01.2019 - 18:07) weiterlesen...