Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Gesellschaft

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat mit der Forderung nach einer Stärkung der gesetzlichen Rente auf eine Deutsche-Bank-Studie zur Altersarmut reagiert.

04.12.2019 - 13:18:38

DGB verlangt Stärkung der gesetzlichen Rente

"Nicht durch zusätzliche private Vorsorge, sondern mit einer nachdrücklichen Stärkung der gesetzlichen Rente, die für ein Auskommen im Alter sorgt, ist den arbeitenden Menschen geholfen - das ist das wirksame Mittel gegen Altersarmut", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). Buntenbach sagte, den "mit sorgenvoller Miene vorgetragenen Ergebnissen der Deutschen Bank" fehle es an Glaubwürdigkeit.

"Dieses Verhalten erinnert stark an die Brandstifter, die erst die Hütte anzünden und dann laut Feurio rufen", so die DGB-Sozialexpertin. "Es waren die Banken und Versicherungen und die von ihnen bezahlten Wissenschaftler, die den Deutschen jahrelang eingeimpft haben, die Rente wäre nicht finanzierbar und man müsse die Leistungen absenken." Jetzt sei die Not groß, das Rentenniveau abgesenkt und die private Vorsorge mangels Sparfähigkeit und dank der Niedrigzinsphase nicht möglich oder strukturell nicht tragfähig.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Befristete Arbeitsverträge auf tiefstem Stand seit 20 Jahren Der Anteil befristeter Arbeitsverträge in Deutschland liegt so niedrig wie seit zwanzig Jahren nicht. (Politik, 14.12.2019 - 16:42) weiterlesen...

Merkel für Anwerbung von Fachkräften auch außerhalb der EU Vor dem Fachkräfteeinwanderungsgipfel der Bundesregierung am kommenden Montag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für die gezielte Gewinnung von Fachkräften auch außerhalb der EU geworben. (Politik, 14.12.2019 - 13:34) weiterlesen...

Kubicki kritisiert SPD-Forderung nach 12 Euro Mindestlohn Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat die Forderung der SPD nach einer Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro scharf kritisiert. (Politik, 14.12.2019 - 10:39) weiterlesen...

Fachkräftegipfel: Regierung verspricht Anwerbe-Offensive Die Bundesregierung will Deutschland für ausländische Fachkräfte attraktiver machen und plant beschleunigte Visa-Verfahren sowie eine Anwerbe-Offensive. (Politik, 14.12.2019 - 05:02) weiterlesen...

Hartz-IV-Sanktionen: Bund kürzte 2018 Leistungen um 174 Millionen Euro Der Staat hat Hartz-IV-Empfängern im vergangenen Jahr die Leistungen um etwa 174 Millionen Euro gekürzt. (Politik, 13.12.2019 - 15:01) weiterlesen...

DGB: Auch Beamte und Bundestagsabgeordnete für Rente zahlen lassen Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) drängt auf einen Umbau der gesetzlichen Rentenversicherung zu einer Versicherung für alle Erwerbstätigen und nimmt dabei auch Beamte und Bundestagsabgeordnete als Beitragszahler in den Blick. (Politik, 13.12.2019 - 10:38) weiterlesen...