Parteien, Djir-Sarai

Der designierte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai spricht sich für ein stärkeres Engagement seiner Partei in gesellschaftlichen Debatten aus.

23.12.2021 - 12:20:49

Djir-Sarai will FDP stärker für gesellschaftliche Debatten öffnen

"Es ist gut, dass die FDP bei Wirtschaft, Finanzen, Digitalisierung, Bildung gute Kompetenzwerte erzielt", sagte er dem "Spiegel". Man sollte aber auch die gesellschaftspolitischen Debatten "noch intensiver mitprägen".

Das dürfe man nicht den anderen überlassen. Er kenne viele Menschen mit oder ohne Migrationshintergrund, "die sich gesellschaftspolitisch als Liberale verstehen und trotzdem nicht die FDP wählen", so der FDP-Politiker. Diese Menschen mit überzeugenden Angeboten zu erreichen, sei eine der Aufgaben der Zukunft. Djir-Sarai will sich unter anderem dafür einsetzen, dass Führungspositionen der FDP häufiger von Frauen besetzt werden. Dies sei eine absolute Notwendigkeit. "Wenn wir da nicht maßgeblich etwas verändern, sind wir definitiv nicht gut aufgestellt als liberale Partei". Der 45-Jährige wird der erste Generalsekretär der FDP mit einem Migrationshintergrund. Vermutlich werde "ein Teil der FDP-Mitglieder meinen Namen nicht sofort korrekt aussprechen können", sagte der in Iran geborene Politiker. "Ich bin aber kein Exot, ich bin ein Teil der Realität dieses Landes, das vielfältiger geworden ist. Diese Entwicklung sollte sich auch in der Politik widerspiegeln." Djir-Sarai kündigte an, er werde "Rassismus konkret ansprechen und benennen - wo immer er stattfindet". Der Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus sei einer der Gründe gewesen, "warum ich überhaupt in die Politik gegangen bin".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Union wirft Bundesregierung in Impfdebatte schlechten Stil vor In der Debatte um die Einführung einer Impfpflicht fordert die Unionsfraktion die Bundesregierung auf, endlich den beim Kanzleramt eingereichten Fragenkatalog zu beantworten. (Politik, 18.01.2022 - 02:04) weiterlesen...

INSA: Grüne und Linke stärker Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" (Dienstagausgabe) verlieren SPD (26 Prozent) und CDU/CSU (22,5 Prozent) jeweils einen halben Punkt. (Politik, 18.01.2022 - 00:03) weiterlesen...

Juso-Chefin will gezielt neue SPD-Mitglieder anwerben Die Juso-Bundesvorsitzende Jessica Rosenthal will dem deutlichen Mitgliederrückgang bei der SPD mit einem verstärkten Werben um junge Menschen begegnen. (Politik, 17.01.2022 - 18:58) weiterlesen...

Niedersachsens Innenminister fordert härtere Gangart gegen AfD Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) fordert eine härtere Gangart des Verfassungsschutzes gegenüber der AfD. (Politik, 17.01.2022 - 15:28) weiterlesen...

SPD verliert weiter rasant Mitglieder Die SPD verliert trotz ihres Erfolgs bei der Bundestagswahl im vergangenen Herbst weiter an Mitgliedern. (Politik, 16.01.2022 - 21:03) weiterlesen...

USA - Trump wettert bei Auftritt heftig gegen Biden und Demokraten Inflation, Kriminalität, illegale Migration: Amerikas Ex-Präsident Donald Trump greift bei einer Rede im Bundestaat Arizona seinen Nachfolger Biden harsch an und schlägt dabei in bekannte Kerben. (Politik, 16.01.2022 - 05:30) weiterlesen...