Gesundheit, Corona-Impfstoff

Der Corona-Impfstoff für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren soll EU-weit eine Woche früher ausgeliefert werden als bisher geplant.

01.12.2021 - 09:55:50

Corona-Impfstoff für Kinder wird früher ausgeliefert

Das habe der Hersteller zugesichert, teilte der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Das sei angesichts der aktuellen Pandemielage wichtig für Eltern und Kinder.

Einen genauen Zeitpunkt für die Auslieferung nannte er nicht - es dürfte dem Vernehmen nach aber auf den 13. Dezember hinauslaufen. Der 20. Dezember war bisher als Ausliefertermin vorgesehen. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hatte den Impfstoff von Biontech vor einer Woche auch für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren empfohlen. Eine entsprechende Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) gibt es aber noch nicht. Es ist noch unklar, ob sie auch bei dem vorgezogenen Termin pünktlich zum Start der ersten Impfstofflieferung vorliegen wird.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Intensivmediziner für stärkere Erfassung von Krankenhausdaten Der Intensivmediziner Uwe Janssens, der bis 2020 Präsident der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) gewesen ist, fordert eine stärkere Erfassung und Bündelung von Krankenhausdaten. (Politik, 19.01.2022 - 05:03) weiterlesen...

Regierungs-Patientenbeauftragter für Vorrangregelung bei PCR-Tests Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Stefan Schwartze (SPD), hat sich wegen der rasant steigender Corona-Ansteckungszahlen für eine Vorrangregelung bei der Vergabe von PCR-Testkapazitäten ausgesprochen. (Politik, 19.01.2022 - 01:04) weiterlesen...

Kassenärzte-Chef will Impfpflicht nicht in Arztpraxen umsetzen Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, will eine mögliche Impfpflicht nicht in den vertragsärztlichen Arztpraxen umsetzen lassen. (Politik, 19.01.2022 - 00:03) weiterlesen...

Dahmen fordert Abstimmung über Impfpflicht im Bundestag Der Deutsche Bundestag sollte nach Angaben von Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen die Gruppenanträge zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht Mitte Februar diskutieren und im März darüber abstimmen. (Politik, 19.01.2022 - 00:03) weiterlesen...

Positivrate steigt auf fast 25 Prozent Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland ist weiter gestiegen. (Politik, 18.01.2022 - 12:10) weiterlesen...

DKG-Chef gibt verhaltene Entwarnung für Kliniken Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, sieht trotz steigender Infektionszahlen aufgrund der Omikron-Variante eine deutliche und nachhaltige Entlastung in den Kliniken. (Politik, 18.01.2022 - 11:30) weiterlesen...