Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Gesellschaft

Der Chef des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte (BDL), Andreas Bobrowski, warnt vor Wucherpreisen bei Corona-Antigen-Schnelltests.

30.12.2020 - 05:02:56

Laborärzte-Chef warnt vor Abzocke bei Corona-Schnelltests

"Es ist umso schlimmer für unseren Berufsstand, wenn Ärzte das machen", sagte Bobrowski der "Welt" (Mittwochausgabe). Der Marktwert der Tests beträgt rund fünf Euro, einige private Anbieter und auch Mediziner stellen aber bis zu hundert Euro in Rechnung.

"Wer sich in einer Notsituation auf Kosten der Patienten bereichert, gehört angezeigt. Die Ärztekammern müssten hier eingreifen", so Bobrowski. Er warnt zudem vor einer "Antigentest-Schwemme". Deutschland drohe, den Überblick über das Pandemiegeschehen zu verlieren. Denn im Gegensatz zum PCR-Verfahren, das im Labor stattfindet, werden die Ergebnisse von Antigentests nicht an die Gesundheitsämter gemeldet. Weiterhin kritisierte Bobrowski, die deutschen Labore seien zu abhängig von Zulieferern in Fernost. Er wünsche sich nationale Reserven für Labormaterialien. Die Labore hätten während der Pandemie personell massiv aufgestockt, was jedoch auch daran lag, dass sie "ins digitale Mittelalter zurückmussten". Weil viele Gesundheitsämter weiterhin analog arbeiten, seien die Labore gezwungen, die Zahlen der Neuinfektionen per Faxgerät zu melden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

FDP wirft Merkel merkwürdige Auffassung des Grundgesetzes vor FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat scharfe Kritik an der erneuten Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geübt, dass es vorerst keine Lockerungen für Geimpfte geben soll. (Politik, 25.02.2021 - 13:34) weiterlesen...

Rufe aus CDU nach europäischem Impfpass Der gesundheitspolitische Sprecher der EVP-Fraktion im Europaparlament, Peter Liese (CDU), unterstützt den Vorschlag von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, einen europäischen Impfpass einzuführen. (Politik, 25.02.2021 - 13:13) weiterlesen...

Gesundheitsminister für lokale Lockerungen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Ausstieg aus dem Lockdown nicht nur am Inzidenzwert 35, sondern an regionalen Bedingungen ausrichten. (Politik, 25.02.2021 - 12:20) weiterlesen...

Baldauf kritisiert Überbietungswettbewerb bei Lockerungsschritten Der rheinland-pfälzische CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf hat vor der nächsten Corona-Runde der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) einen "Überbietungswettbewerb" der Bundesländer bei möglichen Lockerungsschritten kritisiert. (Politik, 25.02.2021 - 11:56) weiterlesen...

Weltärztepräsident für Immunitätsnachweis Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich für die zügige Einführung eines Immunitätsnachweises ausgesprochen. (Politik, 25.02.2021 - 11:52) weiterlesen...

Kubicki nennt hohe Bußgelder für Impfvordrängler sinnlos Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat die von der Großen Koalition geplanten hohen Bußgelder für Impfvordrängler als "sinnlos" kritisiert. (Politik, 25.02.2021 - 11:46) weiterlesen...