Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Unions-Fraktionsvize

Der Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Carsten Linnemann warnt CSU-Chef Markus Söder davor, mit weiteren Äußerungen zur Kanzlerkandidatur Unruhe in die Unionsparteien zu bringen.

25.07.2020 - 08:11:46

Unions-Fraktionsvize Linnemann kritisiert Söder

CDU und CSU dürften sich jetzt nicht in Personaldebatten "verheddern", sagte Linnemann dem "Spiegel". "Wenn wir uns im Herbst mit der K-Frage beschäftigen, ist das früh genug."

Linnemann, der auch stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag ist, forderte Söder auf, sich dann klar zu bekennen. Spätestens zum CDU-Parteitag solle die CSU "klarstellen, ob sie einen Kanzlerkandidaten ins Rennen schicken will", sagte der CDU-Politiker: "Ansonsten sind Unruhe und sogar Streit programmiert." Eigentlich haben CDU und CSU verabredet, die Kandidatenfrage erst nach dem CDU-Parteitag gemeinsam zu klären. Söders jüngste Auftritte haben bei führenden Christdemokraten aber den Eindruck entstehen lassen, der CSU-Vorsitzende lege es auf eine Kanzlerkandidatur an. Söders Äußerungen und seine zweideutigen Ansagen sorgen in der CDU verstärkt für Irritationen. NRW-Innenminister Herbert Reul hatte dem CSU-Chef zuletzt vorgeworfen, nur "heiße Luft" zu produzieren.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de