Gesundheit, Zugverkehr

Der Chef der Lokführer-Gewerkschaft Claus Weselsky hat ausgeschlossen, dass das Zugpersonal die neu beschlossenen 3G-Zugangsregeln für Verkehrsmittel kontrollieren wird.

21.11.2021 - 21:27:07

GDL weist Verantwortung für 3G-Kontrolle in Bus und Bahn von sich

"Wenn die Frage aufkommt, ob das das Zugbegleitpersonal macht, dann lautet die Antwort einfach: Nein", sagte Weselsky dem ARD-Hauptstadtbüro im "Bericht aus Berlin". Seit mehreren Jahren sei festzustellen, dass es ein erhöhtes Aggressionspotential in Verkehrsmitteln gebe und "angespannte Situationen wie diese befördern das noch", sagte Weselsky mit Blick auf die neuen Regelungen.

"Das ist das Problem, was wir sehen: Dass hier zusätzlich unsere Kolleginnen und Kollegen unter Druck geraten", sagte er weiter. Das vergangene Woche von den Ampel-Parteien verabschiedete neue Infektionsschutzgesetz, das die verschärfte Regelung für den öffentlichen Nah- und Fernverkehr beinhaltet, soll noch in dieser Woche in Kraft treten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Mehrheit für Lockdown im Dezember Eine Mehrheit der Deutschen hält angesichts der hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen einen bundesweiten Lockdown noch in diesem Monat für notwendig. (Politik, 04.12.2021 - 07:03) weiterlesen...

Zukunft von Luca-App ungewiss Ob das Programm "Luca" zur Kontaktnachverfolgung Corona-Infizierter in Gesundheitsämtern flächendeckend über den 1. (Politik, 04.12.2021 - 06:03) weiterlesen...

Stiko-Chef: Impfempfehlung kann nicht falsche Maßnahmen ausgleichen Vor der erwarteten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) zur Impfung der Fünf- bis 11-Jährigen hat der Stiko-Vorsitzende Thomas Mertens vor falschen Erwartungen gewarnt. (Politik, 04.12.2021 - 02:03) weiterlesen...

NRW-Polizeigewerkschaft: Impfpflicht für Polizisten vorstellbar Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in NRW, Michael Mertens, kann sich eine Impfpflicht für Polizisten vorstellen. (Politik, 04.12.2021 - 02:03) weiterlesen...

Umfrage: 88 Prozent der Geimpften ohne Verständnis für Ungeimpfte Die große Mehrheit der Geimpften hat kein Verständnis für ungeimpfte Mitbürger. (Politik, 04.12.2021 - 00:04) weiterlesen...

14 ungeimpfte Tote in Thüringer Altenheim - Lauterbach erbost Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat erschüttert auf eine Serie von Todesfällen in einem Altenheim im thüringischen Rudolstadt reagiert, wo 18 Bewohner am Coronavirus gestorben sind, 14 von ihnen ungeimpft. (Politik, 03.12.2021 - 19:18) weiterlesen...