Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

Der CDU-Parteivorsitzkandidat Norbert Röttgen hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für die Diskussion um die Kanzlerkandidatur kritisiert.

08.01.2021 - 16:15:51

Röttgen kritisiert Spahn für Kanzlerkandidaten-Diskussion

"Die Frage stellt sich nun wirklich nicht und es haben jetzt auch alle etwas anderes zu tun, die nicht in der Regierung sind, und vor allen Dingen, die, die in der Regierung sind. Vor allem die, die sich mit der Bekämpfung vordränglich beschäftigen sollten und zu beschäftigen haben, als mit der eigenen Karriere oder mit Personal und Machtfragen, die noch in der Zukunft liegen", sagte Röttgen der "Bild" zu den Berichten von "Bild" und "Spiegel", dass Spahn sondiert, ob er als Kanzlerkandidat antritt.

Es gehe jetzt darum, dass sich die CDU aufstellt, dass sie einen Parteivorsitzenden wählt. "Dann liegt es in der Verantwortung des Parteivorsitzenden und des Parteivorsitzenden der CSU diesen Prozess zu organisieren, zum Erfolg für die Union insgesamt in Deutschland zu bringen. Ich glaube es gibt jetzt für alle andere Prioritäten, in der Partei, aber vor allem in der Regierung." In der Regierung heiße die Priorität Pandemiebekämpfung und nichts anderes.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Laschet bekundet Willen zur Zusammenarbeit mit Merz und Röttgen Der neue CDU-Chef Armin Laschet hat seinen Willen zur Zusammenarbeit mit seinen früheren Mitbewerbern Friedrich Merz und Norbert Röttgen bekräftigt. (Politik, 25.01.2021 - 16:32) weiterlesen...

Hessens Grünen-Spitzenkandidatin: Ich will regieren Die hessische Grünen-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Bettina Hoffmann, will ihre Partei in die Bundesregierung führen. (Politik, 24.01.2021 - 13:36) weiterlesen...

Sachsens Ministerpräsident hält Machtfrage in der CDU für geklärt Sachsens Ministerpräsident und CDU-Landeschef Michael Kretschmer hält die Machtfrage in der Union nach der Wahl von Armin Laschet zum Bundesvorsitzenden für geklärt. (Politik, 22.01.2021 - 19:27) weiterlesen...

Neuer CDU-Chef sehr zufrieden mit Ergebnis der Briefwahl Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, hat das Ergebnis der Briefwahl zur Bestätigung seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden als sehr zufriedenstellend bezeichnet. (Politik, 22.01.2021 - 17:46) weiterlesen...

Laschet nach Briefwahl nun auch offiziell CDU-Parteichef Armin Laschet ist nun auch offiziell zum CDU-Parteichef gewählt. (Politik, 22.01.2021 - 17:02) weiterlesen...

Sonneborns Satire-Partei ringt mit sich selbst Martin Sonneborn, Abgeordneter im EU-Parlament und Vorsitzender der Satirepartei "Die Partei", sieht beim Thema Satire "Wahrnehmungsunterschiede zwischen Jüngeren und Älteren, auch wenn sie politisch gleichgesinnt sind". (Politik, 22.01.2021 - 13:23) weiterlesen...