Wahlen, Bund

Der Bund der Steuerzahler (BdST) hat vor einer deutlichen Vergrößerung des Bundestages nach der Wahl 2017 gewarnt: "Nach der Bundestagswahl 2017 ist ein deutlicher Anstieg der Mandate höchst wahrscheinlich.

19.10.2016 - 13:42:23

Bund der Steuerzahler: Bis zu 750 Abgeordnete im nächsten Bundestag

Dann könnten bis zu 750 Abgeordnete im Reichstagsgebäude sitzen", sagte BdST-Präsident Reiner Holznagel der "Bild" (Donnerstag). "Selbst die aktuell 630 Parlamentarier sind mehr als geplant, denn das aktuelle Wahlrecht ist unkalkulierbar." Deshalb brauche Deutschland schnell ein neues Wahlrecht. "Ich bin dafür, dass Ausgleichsmandate abgeschafft werden, weil sie die Zahl der Abgeordneten explodieren lassen." Zuvor hatte bereits Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) davor gewarnt, dass im nächsten Bundestag über 100 Abgeordnete mehr sitzen könnten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!