Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Libanon, Unglücke

Der außenpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Omid Nouripour, hat die Bundesregierung aufgefordert, dem Libanon Hilfe bei der Aufklärung der Ursache der Explosion in Beirut anzubieten.

07.08.2020 - 10:48:32

Nouripour: Beirut-Explosion muss aufgeklärt werden

"Es muss geklärt werden, was passiert ist und wer dafür verantwortlich ist", sagte Nouripour dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, dass etwas vertuscht werde, denn auch das könnte die Lage wieder destabilisieren.

"Die Bundesregierung sollte prüfen, ob sie - neben den sonstigen Hilfsangeboten - auch bei der Aufklärung helfen kann, zum Beispiel mit Statikern und anderen Experten." Deutschland genieße großes Vertrauen im Libanon und würde "als Garant für eine sorgfältige Untersuchung wahrgenommen". Bei der Hilfe für den Libanon gehe es "um die Stabilität des Landes und auch der gesamten Region", sagte Nouripour weiter. Er forderte die libanesische Regierung auf, auch das Hilfsangebot Israels anzunehmen. "Es ist großartig, dass der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz und der Außenminister Gabi Aschkenasi Hilfe angeboten haben. Es wäre ein starkes Signal der libanesischen Regierung, diese Hilfe auch anzunehmen. Sie würde damit zeigen, dass es hier jetzt erstmal nicht um Macht und Politik geht", sagte er.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de