Vulkane, Notfälle

Denpasar - Nach zweieinhalb Tagen Flugverbot wegen eines drohenden Vulkanausbruchs hat der internationale Flughafen der Ferieninsel Bali wieder geöffnet.

29.11.2017 - 08:58:05

Weiterhin Vulkan-Alarm - Flughafen auf Bali wieder geöffnet

Der Betrieb wurde heute um 15.00 Uhr Ortszeit (08.00 Uhr MEZ) wieder aufgenommen, wie ein Flughafensprecher mitteilte. Wegen eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Mount Agung im Osten der Insel waren am Montag alle Flüge gestrichen worden.

Mehrere Tausend Urlauber konnten die Insel deshalb nicht mehr verlassen. Aktuell halten sich auch mehr als 5000 deutsche Touristen auf Bali auf. Mit der Wiedereröffnung des Flughafens könnte sich die Lage am Flughafen nun wieder entspannen. Ursprünglich hatten die Behörden angekündigt, dass der Airport bis Donnerstag geschlossen bleibt. Wegen des drohenden Ausbruchs gilt rund um den mehr als 3000 Meter hohen Vulkan aber immer noch die höchste Alarmstufe.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Dämpfe enthalten Salzsäure - Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr. Nun droht den Bewohnern von Hawaii eine weitere Gefahr durch giftige Dampfwolken. Sie enthalten unter anderem Salzsäure. Lava, Vulkanasche, Rauch - als ob das noch nicht genug wäre. (Politik, 21.05.2018 - 19:40) weiterlesen...

Gefährliche chemische Reaktion - Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr. Nun droht den Bewohnern von Hawaii eine weitere Gefahr durch giftige Dampfwolken. Lava, Vulkanasche, Rauch - als ob das noch nicht genug wäre. (Politik, 21.05.2018 - 16:12) weiterlesen...

Vulkanausbruch. Nun droht den Bewohnern von Hawaii eine weitere Gefahr durch giftige Dampfwolken. Diese entstehen, wenn Lava und Meerwasser aufeinander treffen. Foto: Jae C. Lava, Vulkanasche, Rauch - als ob das noch nicht genug wäre. (Media, 21.05.2018 - 13:24) weiterlesen...

Wand aus Lava. Ein Soldat der US Air Force neben einer Wand aus Lava. Seit Anfang Mai speit er auf Big Island in Hawaii Lava aus dem Krater und aus Erdspalten. Foto: Jae C. Der Kilauea Vulkan auf Hawaii gibt keine Ruhe. (Media, 21.05.2018 - 09:26) weiterlesen...

Vulkanausbruch auf Hawaii Dies ist kein Sonnenuntergang: Die Wolken über Hawaii werden durch Lavaströme des Kilauea Vulkans rot gefärbt. (Media, 20.05.2018 - 13:22) weiterlesen...

Besänftigung. Foto: Jae C. Die Blumen auf dieser Straße sollen die hawaiianische Vulkan-Göttin Pele besänftigen, während im Hintergrund Gase aus einer Erdspalte aufsteigen. (Media, 20.05.2018 - 09:06) weiterlesen...