Vulkane, Notfälle

Denpasar - Auf der indonesischen Ferieninsel Bali spuckt der Vulkan Agung inzwischen Asche mehr als zwei Kilometer hoch in die Atmosphäre.

30.11.2017 - 07:02:05

Vulkan auf Bali spuckt Asche zwei Kilometer hoch in die Luft. Die nationale Katastrophenschutzbehörde berichtete von zahlreichen kleineren Eruptionen. Ob daraus ein heftiger Ausbruch wird, weiß weiterhin niemand. Rund um den mehr als 3000 Meter hohen Berg im Osten der Insel gilt seit Beginn der Woche die höchste Alarmstufe. Trotzdem halten sich immer noch viele Anwohner in der Gegend auf, die eigentlich Sperrzone ist. Der internationale Flughafen der Insel ist gestern wieder geöffnet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!