Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Spionage, Menschenrechte

Dem Wikileaks-Gründer Julian Assange drohen im Fall der Auslieferung an die USA bis zu 175 Jahre Haft.

03.01.2021 - 12:48:08

Appell an britische Regierung - Bundestagsabgeordnete fordern Schutz von Assange. Mehrere Abgeordnete des Bundestags appellieren an die britische Regierung, das zu verhindern - und warnen vor einem Schauprozess mit weitreichenden Folgen.

Auch Stella Moris, die Partnerin von Assange, warnte vor einer Überstellung an die USA. «Dort wartet ein schreckliches Vegetieren, eine Art lebenslange Todesstrafe, die Julian nicht lange überleben würde», sagte die Anwältin dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». «In Amerika würde Julian lebendig begraben.» Moris und Assange waren während seiner Zeit in der ecuadorianischen Botschaft in London ein Paar geworden, gemeinsam haben sie zwei kleine Söhne.

© dpa-infocom, dpa:210103-99-882219/2

@ dpa.de