Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, RKI

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen 24.694 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

09.01.2021 - 05:24:46

RKI meldet 24.694 Corona-Neuinfektionen

Das waren fast doppelt so viele wie am Samstagmorgen vor einer Woche, als 12.690 Neuinfektionen binnen eines Tages offiziell veröffentlicht worden waren. Wegen der Feiertage ist der Vorwochenvergleich aber nicht aussagekräftig.

Insgesamt geht das Institut derzeit von rund 339.900 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind trotz des nominellen Anstiegs der Neuinfektionszahlen etwa 13.400 weniger als vor einer Woche. Wie hoch die Dunkelziffer ist, weiß niemand. Außerdem meldete das RKI nun 1.083 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 5.918 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 845 pro Tag. Auf den Intensivstationen wurden unterdessen am frühen Samstagmorgen 5.483 Covid-19-Patienten intensiv behandelt, einer weniger als am Freitagmittag. Dieser Kennwert gilt als relativ unabhängig von Wochentags- und Feiertagseffekten - und er steigt seit einigen Tagen nicht mehr.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Homeoffice-Verordnung sieht regelmäßige Antigen-Schnelltests vor Arbeitgeber sollen verpflichtet werden, Beschäftigten Homeoffice anzubieten, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz einen Schwellenwert von 50 übersteigt. (Politik, 19.01.2021 - 14:41) weiterlesen...

Bericht: Bund und Ländern einigen sich auf Lockdown-Verlängerung Kurz vor Beginn der Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der 16 Länder über eine Verlängerung des Lockdowns haben sich alle Seiten offenbar endgültig auf erste Eckpunkte geeinigt. (Politik, 19.01.2021 - 14:23) weiterlesen...

Bartsch lehnt bundesweite Ausgangssperren ab Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich gegen bundesweite Ausgangssperren ausgesprochen. (Politik, 19.01.2021 - 14:06) weiterlesen...

Gericht kippt bayernweites Alkoholverbot im öffentlichen Raum Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat das bayernweite Alkoholverbot im öffentlichen Raum vorläufig außer Vollzug gesetzt. (Politik, 19.01.2021 - 13:35) weiterlesen...

Kommunen: Corona-Maßnahmen müssen kontrollierbar sein Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, hat Bund und Länder aufgerufen, nur solche Corona-Maßnahmen zu beschließen, deren Einhaltung auch durchgesetzt werden kann. (Politik, 19.01.2021 - 13:18) weiterlesen...

Streit um Lockdown: SPD-Länder streichen Merkel-Vorlage zusammen Kurz vor Beginn der Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten der Länder ab 14 Uhr gibt es offenbar noch Streit um Details der geplanten vorzeitigen Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns in Deutschland. (Politik, 19.01.2021 - 12:47) weiterlesen...