Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, RKI

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen vorläufig 11.547 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

06.10.2021 - 04:48:13

RKI meldet 11547 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 62,3

Das waren 2,0 Prozent oder 233 Fälle weniger als am Mittwochmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 63,6 auf heute 62,3 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 123.200 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 8.900 weniger als vor einer Woche. Außerdem meldete das RKI nun 76 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 388 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 55 Todesfällen pro Tag (Vortag: 54). Damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle binnen 24 Stunden auf 93.959. Insgesamt wurden bislang 4,27 Millionen Menschen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Da es sich für den heutigen Tag um vorläufige Zahlen handelt, könnten diese später noch vom RKI korrigiert werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

RKI meldet 10949 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 70,8 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 10.949 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 16.10.2021 - 03:13) weiterlesen...

Kinderärzte drängen zur Corona-Impfung von Kindern ab zwölf Jahren Der Chef der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch, drängt auf die Corona-Impfung ab zwölf Jahren. (Politik, 16.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

GMK-Vorsitzender befürchtet humanitäre Pflege-Katastrophe Der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, Klaus Holetschek (CSU), hat für die Alten- und Krankenpflege deutlich mehr Geld gefordert. (Politik, 16.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Proteste wegen «Grünem Pass» - Corona-Pass in Italiens Arbeitswelt ist nun Pflicht. Es kommt zu Protesten, doch für den Großteil der Beschäftigten ändert sich wenig - denn sie sind geimpft. Italien führt mit das 3G-Prinzip - geimpft, genesen oder getestet - in der Arbeitswelt ein. (Politik, 15.10.2021 - 19:10) weiterlesen...

Dusel fordert mehr Menschen mit Behinderung in der Politik Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, hat die künftige Regierungskoalition dazu aufgefordert, die Interessen und Expertise von Menschen mit Behinderungen stärker zu berücksichtigen. (Politik, 15.10.2021 - 11:06) weiterlesen...

Zahl der Corona-Erstimpfungen erreicht absoluten Tiefstand Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland hat am Freitag den niedrigsten Wert seit Beginn der Kampagne erreicht. (Politik, 15.10.2021 - 09:28) weiterlesen...