Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, RKI

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen vorläufig 4.640 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

03.06.2021 - 03:39:27

RKI meldet 4640 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt auf 34,1

Das waren 27 Prozent oder 1.673 Fälle weniger als am Donnerstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 36,8 auf heute 34,1 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 84.900 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 39.200 weniger als vor einer Woche. Außerdem meldete das RKI nun 166 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus. Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 945 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 135 Todesfällen pro Tag (Vortag: 150). Damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle binnen 24 Stunden auf 88.940. Insgesamt wurden bislang 3,69 Millionen Menschen in Deutschland positiv auf das Coronavirus getestet. Da es sich für den heutigen Tag um vorläufige Zahlen handelt, könnten diese später noch vom RKI korrigiert werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kinderärzte setzen auf baldige Corona-Impfung für unter 12-Jährige Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch, will dringend Corona-Impfungen für unter 12-Jährige. (Politik, 28.10.2021 - 01:03) weiterlesen...

Krankenhausgesellschaft fürchtet wachsende Intensiv-Auslastung Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat vor einer wachsenden Auslastung der Intensivstationen gewarnt, durch die erneut nicht dringend notwendige Operationen verschoben werden müssen. (Politik, 28.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit der Ungeimpften lässt sich nicht mehr umstimmen Die große Mehrheit der Ungeimpften wird sich voraussichtlich nicht mehr von einer Immunisierung gegen das Coronavirus überzeugen lassen. (Politik, 28.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

GKV-Vize richtet Pflegereform-Appell an Ampel-Parteien Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat von den Ampel-Parteien gewaltige Investitionen und Reformen für die gesetzliche Pflegeversicherung gefordert. (Politik, 27.10.2021 - 19:46) weiterlesen...

Finanzlage der Pflegekassen entwickelt sich besser als erwartet Neuen Berechnungen des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zufolge entwickeln sich die Finanzen der Pflegekassen in diesem und dem kommenden Jahr besser als erwartet. (Politik, 27.10.2021 - 19:08) weiterlesen...

Bundestagspräsidentin für Beendigung der Epidemischen Lage Die frischgewählte Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) hat das geplante Auslaufen der Epidemischen Lage begrüßt. (Politik, 27.10.2021 - 18:58) weiterlesen...