Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, RKI

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen 32.195 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

24.12.2020 - 06:14:48

RKI meldet 32.195 Corona-Neuinfektionen

Das waren 5,8 Prozent mehr als am Donnerstagmorgen vor einer Woche, als durch das RKI rund 30.400 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren. Außerdem meldete das RKI nun 802 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus.

Die Zahl der aktiven Fälle mit Nachweis stieg um 7.100 auf rund 373.900. Auf den Intensivstationen wurden unterdessen am frühen Donnerstagmorgen 5.223 Covid-19-Patienten intensiv behandelt. Am Vortag waren es zur gleichen Zeit noch 20 weniger.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Politologe warnt wegen Masken-Affäre vor Vertrauensverlust Der Mannheimer Politikwissenschaftler Thomas König fürchtet, dass wegen der sogenannten Masken-Affäre die Akzeptanz in die Corona-Politik drastisch sinkt. (Politik, 07.03.2021 - 11:07) weiterlesen...

RKI meldet 8103 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 66,1 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 8.103 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 07.03.2021 - 04:09) weiterlesen...

Dreyer: Spahn hat Test-Versprechen nicht gehalten Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat der Bundesregierung schwere Versäumnisse bei der Corona-Teststrategie vorgeworfen. (Politik, 07.03.2021 - 01:04) weiterlesen...

Intensivmediziner: Pandemie kann schon im Hochsommer besiegt sein Führende Intensivmediziner halten ein baldiges Ende der Pandemie für realistisch. (Politik, 07.03.2021 - 01:04) weiterlesen...

Weber verteidigt Exportstopp für Astrazeneca-Impfstoff Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hat die Europäische Union dazu aufgerufen, bei der Impfstoffversorgung eigene Interessen im Blick zu behalten. (Politik, 07.03.2021 - 01:04) weiterlesen...

Deutsche Telekom plant Corona-Warnsystem für Betriebe und Events Die Deutsche Telekom will künftig auch dort eine Corona-Kontaktverfolgung ermöglichen, wo Smartphones mit entsprechenden Apps nicht eingesetzt werden können. (Politik, 07.03.2021 - 00:11) weiterlesen...